Birnen-Schokotorte von Emma’s Lieblingsstücke

17. November 2017 0

Birnen-Schokoladentorte

Und weiter geht die Gastblogger-Reihe. Heute mit Emma von Emma’s Lieblingsstücke. Meine persönliche Torten-Queen! Wann immer ich eine Torte machen möchte, schaue ich bei ihr vorbei. Und quetsche sie zu allen Details aus. Ihre Kreationen sind so wunderschön und lecker. Und genau eine solche hat sie heute auch mitgebracht: es gibt Birnen-Schokoladentorte. Ober-Träumchen!

Birnen-Schokoladentorte

Hallo liebe Mara, Hallo ihr lieben Wunderland-Leser,

ich bin Emma, irgendwas mit dreißig und blogge auf Emma´s Lieblingsstücke meistens süß und meistens rosa. Aber in Wirklichkeit esse ich am allerliebsten herzhaft. ;-)

Mara in ihrem Urlaub vertreten? Ist ja mal Ehrensache. Während Mara sich irgendwo die Sonne auf die Nase scheinen lässt, habe ich was gegen Herbstblues mitgebracht. Ein bisschen Schokolade, ein paar Nüsse und Birnen und schon mal ein wenig Weihnachtsduft …

Lasst es euch schmecken.
Eure Emma <3

Birnen-Schokoladentorte

{scroll down for the English version}

Drucken
Birnen-Schokoladentorte mit einem Hauch von Weihnachten
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 5 Min.
 

Eine herrliche Torte aus Schokoladen-Böden mit einer Füllung aus einer leichten Quark-Sahne-Creme und Birnen.

Gericht: Torte
Portionen: 16 cm Springform
Zutaten
Böden
  • 200 g Butter, weich
  • 240 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, Größe M
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300 g Dinkelmehl, Type 630
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 Pck Weihnachtsaroma
  • 40 g Kakaopulver, zum Backen
  • 300 ml Milch
Füllung
  • 6 Birnenhälften, aus der Dose
  • 250 g Magerquark
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 3 TL San Apart
Dekoration
  • 120 g Kuvertüre
  • 2-3 kleine Birnen
  • Haselnusskrokant oder Schokostreusel, nach Belieben
Anleitungen
Böden
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 Springformen (16 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Butter und Zucker mit 1 Prise Salz schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterschlagen, jedes etwa 30 Sekunden, dann den Vanilleextrakt dazugeben. Das Mehl mit Backpulver, Kakao und Weihnachtsaroma mischen und im Wechsel mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse heben.

  3. Den Teig auf die beiden Springformen verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

  4. Die Böden aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Füllung
  1. Für die Füllung Birnenhälften abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Magerquark und Vanillezucker glatt rühren. Sahne steif schlagen und San apart dabei einrieseln lassen. Sahne unter den Quark heben. Birnenwürfel unterheben. 

Fertigstellung
  1. Böden jeweils waagerecht halbieren, auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. 1/3 der Birnencreme auf den Boden streichen. Zweiten Boden aufsetzen. Den Vorgang mit der restlichen Creme und den restlichen Böden wiederholen. Den letzten Boden mit der Unterseite nach oben auflegen, mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 3-4 Stunden kühlen.

  2. Vor dem Servieren die Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Die Torte vorsichtig aus dem Ring lösen. Einen Teil der Kuvertüre auf die Torte streichen, so dass sie am Rand runterläuft. Die Birnen und die restliche Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und mit Haselnusskrokant bestreuen. Birnen auf die Torte setzen und servieren!

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach - mittel

Liebe Emma, deine Birnen-Schokotorte und meine Apfel-Schokotorte müssen sich paaren! <3 Du bist und bleibst meine Torten-Queen. Vielen Dank für deinen tollen Gastbeitrag! Wie alles von dir: herrlichst!

Noch mehr Torten-Ideen gesucht? Schaut doch mal hier im Wunderland:

English recipe

Pear Chocolate Cake

»» perfect winter cake | with hazelnuts | perfect Christmas cake  ««

Prep: 60 min  •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for about 8 Belgian waffles)

Dough

  • 200g butter, soft
  • 240g coocnut sugar
  • 1 pinch of salt
  • 2 eggs, size M
  • 1 tsp vanilla extract
  • 300g spelt flour, type 630
  • 2,5 tsp baking powder
  • 1 pck christmas flavor
  • 40g cocao
  • 300ml milk

Filling

  • 6 canned pear halfs
  • 250g low fat quark
  • 2 packets vanilla sugar
  • 200g whipping cream
  • 3 tsp san apart

Decoration

  • 120g dark chocolate coating
  • 2-3 small pears
  • Hazelnut brittle and chocolate sprinkles as desired

PREPARATION

  1. Simply write a comment if you would like to have the recipe in English. :)

Startet wunderhübsch ins Wochenende, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Gastbeitrag | Herbst&Winter | Süß | Torte Verschlagwortet mit |

Kommentar verfassen