Blaubeer-Streusel-Muffins

01. Juni 2013 12

{scroll down for the English version}

Blaubeermuffins sind wahrscheinlich so DIE Muffins überhaupt. Gibt es Muffins irgendwo zu kaufen, sind Blaubeermuffins zu 99% unter ihnen. Zumindest habe ich das bis jetzt immer so erlebt. Ist wohl nicht umsonst so. Komischweise habe ich trotzdem noch nie klassische Bleubeermuffins gebacken. Irgendwie wurde immer Varianten mit Schokolade der Vorang gewährt. Das wäre dann wohl auf meine Schoki-Sucht zurückzuführen. Wenn allerdings der Winter uns so langsam den Rücken kehrt und die Tage wärmer werden, ist die Lust auf Schokolade mal nicht ganz soooo groß und in mir wächst der Wunsch leckere Dinge mit frischem Obst zu backen. Da passen die wunderbaren Heidelbeermuffins super rein. Das Rezept hatte ich schon vor langem bei Kathi gefunden. Ich habe die Muffins etwas abgewandelt und kann sie durchweg weiterempfehlen!

Heidelbeer-Streusel-Muffins

Heidelbeer-Streusel-Muffins   Heidelbeer-Streusel-Muffins

Blaubeer-Streusel-Muffins

• • • easy peasy | schnell zusammengerührt | Party-geeignet • • •

Zubereitungszeit: ~ 30 min • Backzeit: ~ 30 Minuten |ganz einfach |4_stars

Zutaten (für ca. 30 Muffins)

Streusel

  • 100 g Mehl
  • 55 g Zucker
  • 85 g Butter
  • 75 g Haferflocken

Muffinteig

  • 540 g Mehl
  • 5 TL Weinsteinpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 140 g Butter, geschmolzen
  • 380 ml Milch
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Apfel, mit Schale in Würfel geschnitten
  • 200 g frische Blaubeeren

Heidelbeer-Streusel-Muffins

Zubereitung

  1. Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben, zu Streusel verkneten und beiseite stellen.
  2. Backofen auf 170° vorheizen, Muffinsblech mit Papierförmchen auskleiden.
  3. In einer Schüssel Eier mit Vanillezucker, Zucker und geschmolzenen, etwas abgekühlten Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren. Milch und Zitronenschale unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und hinzugeben. Alles noch einmal mischen. Apfel und Blaubeeren vorsichtig unterheben.
  4. Masse auf die Papierförmchen verteilen, mit Streuseln bedecken und optional mit ein paat Blaubeeren garnieren. Im Backofen ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Heidelbeer-Streusel-Muffins

English recipe

Blueberry Crumble Muffins

• • • easy peasy | party suitable | quick preparation • • •

Prep time: ~ 30 min • baking: ~30 minutes |very simple |4_stars

Ingredients (for about 30 muffins)

Crumble

  • 100 g flour
  • 55 g sugar
  • 85 g butter
  • 75 g oat flakes

Muffin dough

  • 540 g flour
  • 5 TL baking powder
  • 1/2 TL salt
  • 2 eggs
  • 250 g sugar
  • 1 package bourbon vanilla sugar
  • 140 g butter, melted
  • 380 ml milk
  • Grated peel of 1 bio lemon
  • 1 apple, with peel cut into cubes
  • 200 g fresh blueberries

Preparation

  1. For the crumbles put all ingredients in a bowl and knead until you have nice crumbles. Set aside.
  2. Preheat the oven to 170° C. Line a muffin tray with muffin papers.
  3. In a bowl mix eggs, vanilla sugar, sugar and the melted bitter with the whisking hooks of the electriv whisk. Stir in milk and lemon peel. Mix flour with baking powder and salt and stir in the egg mixture. Carefully fold in the apple pieces and blueberries.
  4. Spread the mass over the muffin molds, sprinkle with some crumbles and optinal decorate with some blueberries. Bake in the hot oven for about 30 minutes.

Heidelbeer-Streusel-Muffins

Quelle | Source: Angelehnt an ein Rezept von Kathi
bon appetit
Habt noch ein schönes Wochenende

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Kleingebäck | Muffins | Süß Verschlagwortet mit |

12 Kommentare zu “Blaubeer-Streusel-Muffins

  1. madscar sagt:

    Mmmm live it! Thanks for recipe :)

  2. axel sagt:

    Blaubeermuffins sind schon was feines :)

    • Mara sagt:

      Definitiv! Fast so fein wie Nussecken :)

      • axel sagt:

        Deren Rezeptur ich im übrigen geknackt habe ;)….aber du hast Recht.

        • Mara sagt:

          Die Rezeptur der Nussecken? Des Originals? Wie das? Da bin ich gespannt.. Ich bin erstaunt! Positiv natürlich… ;)

          • axel sagt:

            Ich hab ja bei der Meisterin höchst persönlich oft genug zu geguckt. Da blieb schon was im Gedächtnis. Und ab und zu hat man halt mal wieder Sehnsucht nach den Dingern.

            • Mara sagt:

              Da hat aber einer ganz genau hingeschaut! Und sogar die Gramm-Angaben gemerkt? Oder so aus dem Bauch raus? Haben die denn dann auch tatsächlich geschmeckt wie das Original? Dann wäre die Meisterin ja fast empört! Dann lässt sie sich die Nussecken bald vom Lehrling backen! :P

              • axel sagt:

                Naja….schmecken vielleicht nicht ganz wie das Original. Die von der Meisterin sind schon einzigartig. Aber so Nussecken brauchen ja auch eine persönliche Note. Vielleicht stellt ja mal ein Radfahrer ein Exemplar auf eurer Mauer ab. Dann könnt ihr euch selbst eine Meinung bilden. ;)

                • Mara sagt:

                  Da würden wir uns definitiv freuen! Wir sind sehr gespannt, wie die wohl schmecken. Zum Ausgleich bieten wir das Original an! ;)

  3. These look amazing. I wanted to let you know that I have featured them in a muffin round-up on my blog OurThriftyIdeas! http://www.ourthriftyideas.com/2013/06/roundup-summer-muffins.html

  4. Mirjam Baldas sagt:

    Hallo,

    die Muffins lachen mich absolut an und ich will sie so schnell wie möglich (sobald die Prüfungen rum sind…) ausprobieren.
    Hast du sie denn auch schon mal mit TK-Blaubeeren gemacht ? Frische finde ich hier grade nicht..

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für deine tolles Rezepte-Sammelsurium – ich finde immer was bei dir! :)

    • Mara sagt:

      Hi Mirjam,
      es freut mich, dass dir die Muffins gefallen und dass du immer was bei mir findest! Das ist immer super schön zu hören :) Mit TK-Beeren habe ich sie noch nicht gemacht. Ich denke aber nicht, dass das ein Problem ist. Ich habe übrigens noch eine Sorte Blaubeer-Muffins im Wunderland. Du findest es hier. Die finde ich persönlich noch besser :)

      Liebste Grüße
      Mara

Kommentar verfassen