Gesunde & vegane Erdbeer-Rhabarber-Galettes

04. Juni 2017 3

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini

Geht schon ganz schön schnell vorbei, diese Rhabarber-Saison. Kaum is se da, is se auch schon wieder weg. Aber im Juni geht noch was! Deshalb schnappt euch die letzten Rhabarber-Stangen und huscht in die Küche. Ich hätte da nämlich heute noch ein passendes Rezept am Start: Erdbeer-Rhabarber-Galettes in der Mini-Variante. Vereint die beiden Frühlingsfavoriten schlecht hin: Erdbeeren und Rhabarber. Dazu gibt’s einen gesunden Gebäck-Teig, Minze, Limette und jede Menge Genuss. Klingt gut? Ist gut!

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini

Mehr als gut! Ich persönlich bin mordsmäßig verliebt in die kleinen Teilchen. Außerdem sind sie wieder ein grandioses Beispiel dafür, wie einfach es sein kann gesund zu backen (vergleichsweise zu normalem Gebäck). Für den Boden habe ich Dinkelvollkornmehl verwendet. Statt raffiniertem Zucker gibt’s Kokosblütenzucker, den ich jedes mal, wenn ich ihn verwende, ein kleines bisschen mehr liebe. Dazu Kokosöl. Die Füllung besteht fast nur aus Erdbeeren und Rhabarber. Dazu gesellen sich ein paar Nüsse, ein Esslöffel Kokosblütenzucker, Minze und Limettenschale. Da icn Angst hatte, dass das Ganze zu feucht wird, habe ich noch einen Esslöffel Dinkelvollkornmehl hinzugegeben. Ich glaube es hätte aber auch ohne funktioniert.

Die Herstellung der Erdbeer-Rhabarber-Galettes ist eigentlich ganz einfach. Der Teig ist schnell zusammengekneten, die Füllung schnell zusammengemischt. Nur das Ausrollen benötigt etwas Vorsicht. Der Teig ist nämlich recht brüchig und – ich nenne es mal – zickig. Er reißt schnell und biegt sich nicht so gerne. Es geht aber trotzdem. Einfach lange genug draußen liegen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Außerdem: die Dinger müssen gar nicht so super akkurat und perfekt aussehen. Ich finde gerade den zufällig zusammengefalteten Look schön. Wer mag kann zu den Mini-Galettes noch etwas Sahne, eine Kugel Vanilleeis oder auch, wie ich, Vanillesoße genießen. Das passt nicht nur geschmacklich wunderbar, sondern sieht auch noch super hübsch aus. Lasst es euch schmecken und genießt die warmen Tage!

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini

{scroll down for the English version}

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini
Drucken
Mini Erdbeer-Rhabarber-Galettes

Gesunde und vegane Galettes aus einem Vollkorn-Mürbeteig gefüllt mit Erdbeeren, Rhabarber und Nüssen. Dazu passt eine Kugel Vanilleeis, Sahne oder mein Favorit: Kokossahne.

Portionen: 5 Mini-Galettes
Zutaten
Mürbeteig
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 20 g Kokosblütenzucker, Alternativ: Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale von einer Limette, gerieben
  • 70 g Kokosöl, leicht weich
  • 1 TL Apfelessig
  • 100 ml Wasser, kalt (evtl. etwas mehr)
Füllung
  • 200 g Erdbeeren, Grün entfernt
  • 200 g Rhabarber
  • 1 Zweig Minze
  • Schale von einer Limette, gerieben
  • 1 Hand voll Nüsse (hier Mandeln und Haselnüsse, geröstet
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Dinkelvollkornmehl
Außerdem
  • Etwas Mandelmilch
  • Etwas Kokosblütenzucker
  • Gehackte Haselnüsse und Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Für den Teig Dinkelvollkornmehl, Kokosblütenzucker, Salz und Limettenschale mischen. Kokosöl und Apfelessig hinzugeben und im Mixer oder mit den Knethaken des Handrührgeräts vermischen. Nach und nach Wasser hinzugeben, bis ein zusammenhängender Teig entsteht. In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten oder auch über Nacht in den Kühlschrank legen.

  2. Inzwischen für die Füllung die Erdbeeren waschen und vierteln. Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden (nein, nicht schälen). Minze klein schneiden. Nüsse hacken. Alle Zutaten für die Füllung vermischen und beiseite stellen. 

  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 20 Minuten entspannen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Den Teig in 5 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 17cm rund ausrollen. Optional könnt ihr wie ich (mit einer Müslischüssel) einen großen Kreis mit etwa 16cm Durchmesser daraus ausstechen. Dadurch wird die Kante später gleichmäßiger.

  5. 1/5 der Füllung in die Mitte jeder Mini-Galette geben und den Rand zur Mitte hin umklappen und etwas festdrücken. Rand mit Mandelmilch bestreichen, mit etwas Kokosblütenzucke bestreuen und mit ein paar gehackten Nüssen verzieren. 

  6. Erdbeer-Rhabarber-Galettes im heißen Ofen rund 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf Kuchengitter setzen. Lauwarm oder kalt genießen. Dazu passt Vanillesoße, Vanilleeis oder Sahne.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach


Quelle: Inspiriert von diesem Rezept von Whole Hearted Eats

Gesunde Erdbeer-Rhabarber-Galettes in mini

English recipe

Strawberry Rhubarb Mini Galettes

»» spring cake | healthy | sugarfree  ««

Prep time: 45 min – baking: 25 mins  •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for 5 galettes)
Dough

  • 250g whole grain spelt flour
  • 20g coconut sugar
  • Pinch of salt
  • 70g coconut oil, solid
  • 1 tsp apple cider vinegar
  • About 100ml water, cold
  • Grated zest of one lime

Filling

  • 200g strawberries
  • 200g rhubarb
  • 1 big twig mince
  • Grated zest of one lime
  • 1 tbsp coconut sugar
  • 1 tbsp cornstarch

Additional

  • Some almond milk
  • Some flaked almonds and chopped hazelnuts

PREPARATION

  1. For the dough mix whole grain spelt flour, coconut sugar, salt and lime zest. Add coconut oil and vinegar and knead with the dough hooks of your electric whisk or a food processor. Gradually add water, a tablespoon at a time,  just until the mixture holds together when lightly squeezed.
  2. Flatten the dough into a disk and wrap in cling film and chill for a couple of hours or overnight.
  3. Meanwhile, prepare the filling. Wash the strawberries and cut in half. Wash the rhubarb and cut into 0.5 – 1 cm big pieces. Chop the mince and the nuts. Mix all ingredients and set aside.
  4. Take out the dough and let soften up for about a half hour. Line a baking sheet with baking paper and preheat the oven to 200° C upper/ bottom heat.
  5. Divide the dough into five equal pieces and roll each piece into a circle –  about 17 cm in diameter. I used a bowl to cut out 16 cm circles, but you can leave it as it is.
  6. Spoon about 1/5 of the berry filling onto each round, leaving about 1 cm of dough circumference. Gently pinch up the sides, and wash the pastry with some almond milk. Generously sprinkle first with some coconut sugar and then with flaked almonds and chopped hazelnuts.
  7. Bake in the hot oven for 25 minutes or until golden. Let cool slightly. Serve luke warm or cold with some vanilla sauce, vanilla ice cream or whipped cream.

Habt noch den allerbesten Pfingstsonntag, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Kleingebäck | Süß Verschlagwortet mit | | | | | | | |

3 Kommentare zu “Gesunde & vegane Erdbeer-Rhabarber-Galettes

  1. Julie sagt:

    Can you please email me the recipe in English? Jkillpack925@gmail.com
    Thank you,
    Julie

  2. Mara sagt:

    Galettes muss ich unbedingt auch mal probieren, die sehen so klasse aus!
    Und vor allem Erdbeeren liebe ich zur Zeit einfach abgöttisch! :)

  3. Micha sagt:

    Sehr, sehr feines Rezept! Habe gerade eine Galette mit Erdbeer-Pistazien-Füllung gemacht. Vom Geschmack her top, aber die Erdbeeren sind doch sehr weich nach dem Backen. Das nächste Mal gibts andere Beeren.

Kommentar verfassen