Poppy Seed Gugls & das neue Buch von Frau Herzblut ♥

25. März 2015 5

Poppy Seed Gugls

Heute gibt’s leckere Mini-Gugls UND ’ne kleine Buchrezension. Frau Herzblut hat nämlich ihr erstes Backbuch mit lauter herrlichen Leckereien und Stylingideen herausgebacht. Und ich durfte es im Rahmen ihrer Blogger-Buch-Tour bekommen. Liebste Caro, ich freue mich riiieeeesiiiig. Danke, danke danke!

Poppy Seed Gugls

Ich habe der Ankunft des Buchs natürlich schon  sehr entgegengefiebert. In den Händen hielt ich es dann direkt nach der Ankunft zu Hause nach meinem Skiurlaub. Quasi genau richtig, um meinen Tschüss-Skifahren-Sonne-und-beste-Pisten-Kummer zu ersticken. Es hielt sich schon mal super in der Hand und wirkte auch hochwertig verarbeitet. Ich mag das Papier und den Druck den Buchs. Und dann sind da auch noch so tolle Rezepte drin! Insgesamt erwarten euch 112 Seiten mit rund 65 Farbfotos. Und da sind nicht nur süße Backkreationen dabei, sondern auch herzhafte vegetarische Köstlichkeiten und liebevolle Stylingideen.

Das neue Buch von Freu HerzblutDas neue Buch von Freu Herzblut

Das Ganze gibt’s im Rahmen von 7 Themenwelten: angefangen mit Petit Paris, über Wilkommen im Wunderland (also hier fühle ich mich ja super wohl!), Bella Italia, Sommerparty im Garten, Aloha from Hawaii, Vintage-Picknick im Grünen zu Swing Cats Ball. Generell unterliegt alles etwas dem Vintagecharme, worauf ich persönlich ja ziemlich stehe. Passend zu den Themen, will ich euch auch 7 Rezepte nennen: Financiers mit Himbeeren, Mini-Schoko-Cupcakes, Tomaten-Bruschetta, Poppy Seed Gugls, Exotic-Veggie-Burger, Zwetschgen-Schnecken und Brombeer-Cupcakes. Da läuft einem beim Lesen schon das Wasser im Mund zusammen, oder? Und die Bilder dazu sind auch alle so liebevoll bis ins Detail präsentiert. Wunderhübsch! Ein Rezept habe ich für euch ausprobiert: die Poppy Seed Gugls.

Poppy Seed Gugls

Die Zubereitung der Mini-Gugls ist ganz einfach. Teig zusammenrühen und ab in die kleinen süßen Förmchen. Danach verziert ihr sie noch hübsch mit Zitronenguss und dekoriert sie nach belieben mit Zuckerdekor. bei Frau Herzblut sind es weiße Zuckerperlen – bei mir passend zu Ostern und Frühling Blümchen und kleine Schoko-Ostereier. Und auch geschmacklich passen sie wunderbar in die aktuelle Zeit: Mohn trifft hier Zitrone. Zusammen ergeben sie saftige, frische Mini-Gugls. Achtet nur darauf, dass die Zutaten – insbesondere die Butter – wirklich gut weich ist. Sonst kann es Probleme geben, dass sie sich vollständig im Teig auflöst. Andernfalls kann es leicht passieren, dass ihr Butterflöckchen im Teig habt und die Mini-Gugel misslingen. Anonsten ist alles easy peasy und ich kann euch Frau Herzbluts Buch ohne Bedenken weiterempfehlen. Bei Feines Handwerk könnt ihr es übrigens gerade bis zum 19.04.2015 gewinnen! Hier nochmal alle Buchdetails:

Carolin Strothe
Busse Verlag
ISBN 9783512040559

€ 18,95

Caro, ein wirklich wundervolles Buch hast du da gezaubert! Ich danke dir und dem Busse Verlag herzlichst, dass ihr es mir zur Verfügung gestellt habt. Meine Meinung bleibt hiervon natürlich unberührt.

Poppy Seed Gugls

Print Friendly, PDF & Email

{scroll down for the English version}

Poppy Seed Gugls

»» schnelle Zubereitung | leckere Mohn-Zitronen-Kombination | sollten schnell gegessen werden ««

Zubereitung: 30min – Backzeit: 15-18 min •• ganz einfach ••

ZUTATEN (für rund 25 Mini-Gugls (ø 4cm), Zutaten des originalen Rezepts verdoppelt)

  • 100g Dinkelmehl, type 630 (Original: 90g)
  • 2 EL Blaumohn
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 50g Rohrohrzucker
  • 50g Butter, sehr weich und zimmerwarm
  • 50ml Milch 1,5% (Original: Vollmilch)
  • 1 gestrichener TL gemahlene Vanille
  • Saft + Schale von einer Bio-Zitrone

Für die Glasur

  • 100g Puderzucker
  • 1 1/2 EL Zitronensaft
  • 1/4 TL Schale von einer Bio Zitrone, sehr fein gerieben
  • Optional: Zuckerdekor

ZUBEREITUNG

  1. Eine Mini-Guglhupfform mit etwas Butter einfetten. Beiseite stellen. Mehl sieben und mit Blaumohn, Backpulver und Salz mischen. Ebenfalls beiseite stellen. Ofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier und Rohrohrzucker in einer großen Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts hellschaumig aufschlagen Butter, Milch, Vanille, Zitronensaft und -Schale unterrühren. Mehl-Mohnmischung nach und nach unter die Eiermasse rühren bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Teig in die vorbereitete Mini-Guglform geben. Jede Mulde zu 2/3 füllen. Hilfreich ist hier ein Spritzbeutel mit großer Lochtülle.
  4. Poppy Seed Gugls für rund 15-18 Minuten im heißen Ofen auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe machen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  5. Puderzucker sieben und mit Zitronensaft und -schale zu einer dickflüssigen Glasur anrühren. Mini-Gugl damit überziehen. Optional mit Zuckerdekor dekorieren.

Poppy Seed Gugls

English recipe

Little Poppy Seed Bundt Cakes

»» quick preparation | nice combination of poppy seed and lemon | sweet gift idea ««

Zubereitung: 30min – Backzeit: 15-18 min •• very simple ••

INGREDIENTS (for about 25 mini bundt cakes (ø 4cm))

  • 2 eggs
  • 50g raw cane sugar
  • 50g butter, very soft and room temperature
  • 50ml milck 1,5% (original: whole milk)
  • 1 leveled tsp grounded vanilla
  • Juice + peel of one organic lemon
  • 100g spelt flour, type 630 (original: 90g)
  • 2 tbsp poppy seeds
  • 1 tsp baking powder
  • 1 pinch of salt

For the icing

  • 100g icing sugar
  • 1 1/2 tbsp lemon juice
  • 1/4 tsp finely grated lemon peel

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like the recipe in English :)

Quelle: Buch „Frau Herzblut – Feine Köstlichkeiten & liebevolle Stylingideen“

bon appetit

Habt noch einen hübschen Sonntag, ihr Lieben

Mara

*Affiliate-Link

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Kleingebäck | Rezension | Süß Verschlagwortet mit | | | | | | |

5 Kommentare zu “Poppy Seed Gugls & das neue Buch von Frau Herzblut ♥

  1. Sara sagt:

    Liebe Mara,
    eine super Buchrezension hast du da verfasst und auch deine Bilder sind wirklich toll geworden :)
    Zwei Fragen hätte ich allerdings an dich.
    Den Blaumohn bekommt man in jedem gut sortierten Supermarkt? Ich wüsste jetzt spontan nicht ob und wo ich das Beispielsweise im Rewe bekommen würde.
    Und dann interessiert mich noch warum ich vermehrt lese, dass viele explizit darauf hinweisen Weinsteinbackpulver zu benutzen. Ich kenne das gar nicht? Hat das irgendwelche besonderen Vorteile? :)

    Viele liebe Grüße, Sara

    • Mara sagt:

      Liebe Sara,

      vielen Dank. Es freut mich, dass dir mein Beitrag gefällt. Richtig, den Mohn bekommst du eigentlich in jedem Supermarkt – auch im Rewe :) Herkömmliches Backpulver hat den Nachteil, dass es Phosphat enthält, was nicht jeder verträgt. Weinsteinbackpulver beinhaltet dies nicht. Außerdem kann Gebäck mit normalem Backpulver schneller stumpf oder pelzig schmecken – auch das ist bei Weinsteinbackpulver weniger der Fall. Ich hoffe das konnte dir helfen :)

      Liebste Grüße
      Mara

      • Sara sagt:

        Super, dann werde ich das Rezept bald mal nachbacken :)
        Vielen Dank für die Backpulver Exkursion, jetzt bin ich ein bisschen Klüger was das angeht.
        Hab das gar nicht gewusst!

        Vielen lieben Dank für deine Hilfe!

        Herzliche Grüße, Sara

  2. […] Kräfte hat oder so. Caro? Na, Frau Herzblut! Gerade erst habe ich euch ihr erstes Buch vorgestellt, ZACK, ist da auch schon das zweite. Gefühlt ging das wahnsinnig schnell. Quasi ineinander über. […]

Kommentar verfassen