Zu Gast bei Teigliebe mit Brownie Waffeln

05. Februar 2018 4

gesunde Brownie Waffeln

Der treue Leser wird’s ahnen: heute kann es eigentlich kein neues Rezept geben. Denn heute ist weder Sonntag, noch Mittwoch – die beiden Tage, an denen ich normalerweise neue Rezepte mit euch teile. Dem bleibe ich natürlich treu. Aber: ich bin heute zu Gast auf einem anderen Blog und freue mich riesig darüber: bei Anna von Teigliebe. Wer Annas Blog noch nicht kennt, sollte unbedingt vorbeischauen. So so so so so schön! Und dazu steckt noch eine so wundervolle Person hinter diesem Blog, der mich mit all den lieben Kommentaren und Nachrichten regelmäßig zum Lächeln bringt. Danke, Anna! <3

Seit diesem Jahr gibt es auf Annas Blog jede Woche den Schokomontag. Jeden Montag dürfen sich die Leser also auf ein neues schokoladiges Süß freuen. Und dazu läd sie unter anderem auch Gäste ein. Heute darf ich einer dieser Gäste sein, was ich großartig finde. Denn wer liebt keine Schokolade?

gesunde Brownie Waffeln

Ich musste eigentlich gar nicht so lange überlegen, bis ich wusste, was ich für Anna zaubern möchte. Ich wollte Soufood, das auch zum Frühstück passt und dazu noch gesünder ist. Daraus wurden dann ganz fix Brownie Waffeln. Ganz fix sind die übrigens auch zubereitet. Ich war an dem Wochenende jedoch komplett alleine und hab’s mit dem Teig für eine Person ziemlich übertrieben. Wer also einen Tipp zur Resteverwertung braucht: Waffeln kann man super einfrieren oder am nächsten Tag einfach kurz nochmal toasten. Oder aber man zerkrümelt sie grob und schichtet sie mit Äpfeln (in Ahornsirup, Kakao und Zimt gedünstet) und einer Quark-Sahne-Creme zu einem herrlichen Dessert. Darüber durften sich nämlich meine Kollegen freuen – so schnell waren noch keine Reste weggefuttert, sage ich euch.

Frisch aus dem Waffeleisen habe ich die Brownie Waffeln noch mit karamellisierten Walnüssen und Erdnussmus kredenzt. So gut! Souldfood am Morgen. Oder auch Mittag, oder Abend. Für mich gehen die Dinger immer. Und das Rezept findet ihr genau hier heute bei Anna. Ich hoffe es gefällt euch so gut wie mir!

gesunde Brownie Waffeln

Ich wünsche euch den besten Start in die Woche, meine Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kleingebäck | Süß Verschlagwortet mit | | | | |

4 Kommentare zu “Zu Gast bei Teigliebe mit Brownie Waffeln

  1. Anna sagt:

    So schön, dass du heute mein Gast bist! Danke nochmal liebe Mara <3

  2. F. Ray sagt:

    Can I get the recipe in English ? Also for the coffee cinnamon rolls too ?

  3. Luisa sagt:

    Das sieht wirklich köstlich aus! Ich bin generell ein großer Fan von selbstgebackenen Waffeln und werde mir dieses Rezept auf jeden Fall direkt merken!

    Liebe Grüße
    Luisa | Sparkly Inspiration

  4. Maren sagt:

    Oh mein gott! Soooo lecker! :)))…wir waren kürzlich im urlaub, in einer ferienanlage südtirol …und da gab es einfach auch immer so leckere schokowaffeln :))),. da hat man sich echt immer richtig drauf gefreut :O :))….vielen dank für das Rezept! ;) LG, Maren ;) <<3

Kommentar verfassen