Foodie Christmas: gesunde Elisenlebkuchen

03. Dezember 2017 1

Gesunde und glutenfreie Elisenlebkuchen

Zack, da is‘ wieder Dezember. Ging ganz schön schnell, oder? Und jedes Jahr gefühlt schneller. Dafür geht jetzt die Weihnachtszeit so richtig los. Und ich liebe es! Der tolle Duft überall, die schöne Beleuchtung, das leckere Gebäck und generell die weihnachtliche Stimmung. Herrlichst! Und jedes Jahr bereitet es mir wieder die größte Freude mir zu überlegen, was ich euch zu dieser Zeit Leckeres kredenze.

Das geht übrigens nicht nur mir so, sondern auch Laura von Try Try Try, Jasmin von Küchendeern und Stephie von meine Küchenschlacht. Und genau deshalb haben wir uns zum Foodie Christmas zusammengetan und kredenzen euch jeden Sonntag ein herrliches Weihnachtssüß. Laura hat letzte Woche mit einem leckeren Bratapfelkuchen angefangen, den ihr euch unbedingt anschauen müsst. Mein Magen hat sofortigst geknurrt, als ich die Bilder gesehen habe. So lecker! Heute bin ich an der Reihe und kredenze euch gesunde Elisenlebkuchen. Schaut also auch unbedingt die nächsten beiden Wochen bei Stephie und Jasmin vorbei! Es wird so richtig lecker, sage ich euch!

It's Foodie Christmas

Gesunde und glutenfreie Elisenlebkuchen

Gesunde und glutenfreie Elisenlebkuchen

Lebkuchen sind für mich so ein Ding, das irgendwie zu Weihnachten sein muss. Ich liebe den Geschmack und finde es toll, wie viele Varianten man daraus zaubern kann. Dieses Jahr habe ich mich für Elisenlebkuchen entschieden. Da sind nämlich jede Menge Nüsse drin – und die gehören für mich ebenfalls zu Weihnachten (auch zum Rest des Jahres, aber zu Weihnachten gern noch viel viel mehr). Sie sind ruck zuck gemacht, sehr leicht gesund abzuwandeln, glutenfrei und wirklich unglaublich lecker.

Wem das mit dem „gesund“ egal ist, der kann statt Erythrit auch normalen Zucker nehmen, und statt Reissirup Honig oder Agavendicksaft. Die Datteln können auch durch Rosinen oder anderes Trockenobst ersetzt werden. Und zu guter Letzte: wer kein Mandelmus zu Hause hat, kann auch anderes Nussmus verwenden oder auch Butter. Sollte alles funktionieren. :) Ich hoffe ihr seid ebenso Lebkuchen-Fans und euch gefallen meine Elisenleckerlis genauso wie mir.

Gesunde und glutenfreie Elisenlebkuchen

Gesunde und glutenfreie Elisenlebkuchen

{scroll down for the English version}

Drucken
Gesunde Elisenlebkuchen
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 

Die Elisenlebkuchen sind nicht nur gesund und glutenfrei, sondern auch super lecker. Sie halten mehrere Wochen und werden über die Zeit noch saftiger.

Gericht: Kleingebäck
Länder & Regionen: Deutschland
Portionen: 16 Elisenlebkuchen
Zutaten
Lebkuchen-Masse
  • 200 g Haselnüsse, geröstet und frisch gemahlen
  • 200 g Mandeln, geröstet und frisch gemahlen
  • 50 g Walnüsse, geröstet und grob gehackt
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Datteln, grob gehackt
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Schale von 1 Bio-Orange
  • 50 g Erythrit
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 EL Rum
  • 2 EL Mandelmus (40g)
  • 65 g Reissirup
  • 2 Eier
Glasur
  • 150 g Zartbitterschokolade, bei mir 80%
  • 15 g Butter
  • Beliebig Mandeln ohne Haut
Außerdem
  • 16 Oblaten, 70mm
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 170° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  2. Nüsse, Backpulver, Datteln, Lebkuchengewürz, Zitronen- und Orangenschale, Erythrit und Salz mischen. Rum, Mandelmus und Reissirup hinzugeben und untermischen. Ich habe erst einen Holzlöffel und dann die Hände benutzt.

  3. Eier mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine hell und dickcremig aufschlagen (etwa 5 Minuten). Zur Nussmasse geben und vorsichtig unterheben. 

  4. Jeweils einen gehäuften Esslöffel der Masse abnehmen, auf eine Oblate geben und zu einem Lebkuchen formen . Das geht am besten mit leicht angefeuchteten Händen. Auf das vorbereitete Backblech geben.

  5. Gesunde Lebkuchen im heißen Ofen rund 15 Minuten leicht braun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  6. Schokolade mit Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen. Über die ausgekühlten Lebkuchen geben und verstreichen. Mit blanchierten Mandeln verzieren.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Maras Original :)

Noch mehr Weihnachtsgebäck gesucht? Dann schau doch mal hier im Wunderland:

Gesunde und glutenfreie Elisenlebkuchen

English recipe

Healthy Elisen gingerbread

»» christmas treat | healthy & glutenfree | keeps up to weeks  ««

Prep time: 45 min – baking: 12 min  •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for about 70 cookies)

  • 200g hazelnuts, freshly grounded
  • 200g almonds, freshly grounded
  • 50g walnuts,roughly chopped
  • 1 tsp baking powder
  • 100g dates, chopped
  • Peel of 1 bio lemon
  • Peel of 1 bio orange
  • 50g Erythrit
  • 1 pinch of dalt
  • 1,5 tbsp rum
  • 2 tbsp almond butter (40g)
  • 65g rice syrup
  • 2 eggs

Coating

  • 150g dark chocolate, I used 80%
  • 15g butter
  • Almonds without peel

Additional

  • 16 wafers, 70mm

PREPARATION

  1. Simply write a comment, if you would like to have the recipe in English. :)

Ich wünsche euch noch einen bezaubernden ersten Advent, meine Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kleingebäck | Süß | Weihnachten Verschlagwortet mit | | |

Ein Kommentar zu “Foodie Christmas: gesunde Elisenlebkuchen

  1. Ivona sagt:

    Recepe please :)

Kommentar verfassen