Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken

10. November 2012 2

{scroll down for the English recipe}

Mittlerweile mag ich ihn, den guten Hefeteig. Lange war er mein Feind, weil er nie so wollte, wie ich. Entweder er war geschmacklich nicht so toll, wurde sehr schnell trocken, die Konsistenz war mies oder er ging erst gar nicht auf. Ich habe also verschiedenen schlechte Erfahrungen mit dieser Art von Teig gemacht. Ich musste trotzdem solange ausprobieren, bis er irgendwann so ist, wie ich ihn mir vorstelle. Das hat dann auch tatsächlich bei meinen Nutella- & Vanillebällchen geklappt. Seit dem verwende ich für süßes Gebäck meistens diesen Hefeteig.

Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken

Auch bei meinen Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken hat er sich wieder super bewährt :) Die Kirschfüllung macht sich auch sehr gut in den Schnecken und bietet eine nette Alternative zu Mohn und Nuss. Die Nutella-Banane-Füllung war dafür eher weniger der Hit. Liegt bei mir wohl aber auch daran, dass ich Banane nicht unbedingt brauche. Andere haben die Dinger dafür verschlungen.

Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken

Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken

• • • gute Abwechselung zu Mohn und Nuss | schmecken am besten frisch | Füllung leicht variierbar • • •
Zubereitungszeit: 45min • Wartezeit: mind. 1h • Backzeit: ca. 1 min |einfach – mittel |

Zutaten (für ca. 20 – 25 Schnecken)

Für den Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe (40 g)
  • 220 ml lauwarme Milch
  • 80 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz

Für die Füllungen:

  • 160g Kirschmarmelade
  • 2 TL Stärke
  • 5 EL Sauerkirschen aus dem Glas, gut abgetropft
  • 2 EL Nutella
  • 1 Banane

Optionaler Zuckerguss:

  • Wasser + Puderzucker

Zubereitung

  1. Die Zubereitung des Hefeteigs könnt ihr hier nachlesen (Punkt 1. – 4.). Lasst den Teig aber lieber 1 Stunde, anstatt 30 Minuten gehen.
  2. Inzwischen die gut abgetropften Kirschen in viertel schneiden, mit Kirschmarmelade und Sträke mischen. Außerdem Nutella und Banane in eine Schüssel geben, die Banene mit einer Gabel zerdrücken und mit Nutella gut vermischen.
  3. Backbleche mit Backpapier auslegen.
  4. Nach der Gehzeit den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmals kurz durchkneten. Den Teig halbieren und die erste Hälfte so gut es geht rechteckig ausrollen. Kirschfüllung drauf verteilen, am Rand ca. 3 cm Platz lassen. Den Teig der Länge nach aufrollen und in ca. 2 cm große Scheiben schneiden. Schnecken auf dem Backblech mit ca. 5 cm Abstand verteilen und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Mit der zweiten Hälfte des Teiges und der Nutella-Banane-Füllung genauso verfahren.
  5. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  6. Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken für 15-20 Minuten backen. Ich habe sie vorher noch mit einem verquirlten Ei bestrichen.
  7. Schnecken aus dem Ofen nehmen. Optional aus Wasser und Puderzucker einen Zuckerguss anrühren und die Schnecken damit bestreichen. Ich habe lediglich die Kirschschnecken mit Zuckerguss versehen.

Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken

English recipe

Cherry & Nutella banana rolls

• • • nice alternative to nuts and poppy seeds | taste best fresh | filling is easy adapdable • • •
Prep time: 45min • waiting: at least 1h • backing: ca. 1 min |simple – medium |

Ingredients (for about 20 – 25 rolls)

For the yeast dough

  • 500 g flour
  • 1 cube fresh yeast (40 g)
  • 220 ml lukewarm milk
  • 80 g sugar
  • 70 g butter
  • 1 egg
  • A pinch of salt

For the filling

  • 160g cherry yam
  • 2 tsp cornstarch
  • 5 tbsp cherries from the jar, well drained
  • 2 tbsp Nutella
  • 1 banana

Optional icing:

  • water + icing sugar

Preparation

  1. You can read the preparation of the yeast dough here (point 1. till 4.). But let the dough rise 1 hour instead of 30 minutes.
  2. Meanwhile cut the cherries into quarters. Mix with cherry yam and cornstarch. Besides put Nutella and banana in a bowl, mash the banana and mix it with the Nutella.
  3. Line baking trays with baking paper.
  4. Remove the dough from the bowl and kneat it again a little bit. Halve the dough and roll out the first half as rectangular as possible. Spread the cherry filling over the dough and leave about 3cm space at the sides. Roll up the dough and cut it into 2 cm slices. Spread the rolls on a baking tray with 5 cm space between them. Let them rise again for about 20 minutes. Do the same with the second half and the Nutella banana filling.
  5. Preheat the oven to 180° C.
  6. Bake the cherry and nutella banana rolls for about 15 – 20 minutes. I’ve coated them with a beaten egg before.
  7. Remove the rolls from the oven. Optional coat them with icing out of sugar and water.

Quelle Kirschfüllung | Source cherry filling: Küchenzaubereien

Mara

Veröffentlicht unter Backen | Desserts | Kleingebäck Verschlagwortet mit

2 Kommentare zu “Kirsch- & Nutella-Banane-Schnecken

  1. […] wird in meinem Wunderland kaum noch gekocht, sondern nur noch gebacken. Vor allem Kleingebäck, wie Hefeschnecken, Schnitten und andere Kleinigkeiten sind momentan ziemlich in bei mir. Darunter fallen […]

  2. These look insanely good! Saw them on FG and I’ve been having so much fun baking bread and rolls lately and want to try these!

Kommentar verfassen