Ein Herz für Klassiker: Strawberry Shortcakes

30. April 2017 3

Strawberry Shortcakes

Frühling! Und dazu beginnt endlich wieder die Erdbeer-Zeit! Somit der perfekte Zeitpunkt für einen Klassiker mit den süßen, roten Fürchten, oder? Deshalb gibt es in dieser Runde Ein Herz für Klassiker von Birds like Cake und mir zum Thema Frühling Strawberry Shortcakes! Bei Sara erneut als Naked Cake – bei mir als kleine Biskuit-Törtchen. Enjoy!

Und auch dieses mal sind wir wieder super neugierig, welche Klassiker es bei euch gibt! Deshalb habt ihr ab heute zwei Wochen Zeit uns eure Klassiker aus englischsprachigen Ländern zum Thema Frühling zu zeigen. Verlinkt sie einfach unter einem unserer Blogbeiträge, in Instagram oder auf Facebook! Wir fügen sie dann hier hinzu und es entsteht eine kleine Liste toller Frühlingsrezepte.

Und wie immer noch unser kleiner Hinweis: wir verwenden für unsere Beiträge den Hashtag #ausaltmachneu und #einherzfürklassiker. Wir freuen uns, wenn ihr uns eure Klassiker unter Verwendung derselben Hashtags zeigt! Egal ob mit euren oder unseren Rezepten.

Strawberry Shortcakes

Strawberry Shortcakes

Egal welchen Markt man besucht oder in welchen Supermarkt man geht, an Erdbeeren kommt man aktuell kaum noch vorbei. Die richtig leckeren Exemplare aus deutscher Ernte kriegste aber noch nicht. Macht nix. Mit der Planung der ersten Erdbeer-Kreation diesen Jahres kannste nämlich trotzdem schon starten. Und dazu hätte ich direkt schon die Antwort. Diese Erdbeer-Törtchen hier eignen sich nämlich hervorragend dafür!

Ich verwende sehr gerne Erdbeeren in Kombination mit Kuchen und Gebäck. Ich finde aber, dass sie am besten schmecken, wenn man sie roh verwendet und nicht mitbackt. Wie bei einem Obstboden. Dann kommt der Geschmack viel besser zur Geltung. Was dann schon mal der erste Pluspunkt meiner Shortcakes ist. Da geht aber noch mehr: die Biskuits sind super schnell zusammengeknetet und gebacken. Darüber hinaus muss man nur noch schnell Sahne steig schlagen, mit etwas Quark mischen (damit auch ich und mein Gewissen es ertragen) und die Biskuits damit füllen. Ruck zuck hat man ein sehr hübschen Törtchen gezaubert, dass nicht nur jede Kaffeetafel schmückt, sondern auch noch fantastisch schmeckt.

Gebacken habe ich die Strawberry Shortcakes nicht ganz klassisch. Zum einen wollte ich die Creme etwas leichter und frischer machen. Deshalb habe ich, wie schon erwähnt, etwas Quark untergezogen. Für die Biskuits habe ich die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt. Statt Sahne, die häufig verwendet wird, habe ich Milch gewählt. Zucker gibt es nur 2 EL, weshalb die Biskuits nur leicht süß sind, was aber ausreicht, da Erdbeeren und Quark-Sahne für mich genug süßen. Ich mag die kleinen Brötchen super gerne. Sie eignen sich wunderbar als süßes Frühstück. Noch lauwarm serviert ein Träumchen!

Strawberry Shortcakes

Strawberry Shortcakes

{scroll down for the English version}

Strawberry Shortcakes
Drucken
Strawberry Shortcakes

Strawberry Shortcakes sind ein amerikanischer Klassiker, der aus kleine Biskuits besteht, die geteilt und mit Erdbeeren und Sahne gefüllt werden. Hier mit einem Teil Vollkornmehl und einer leichteren Quark-Sahne.

Gericht: Kleingebäck
Portionen: 7 Shortcakes
Zutaten
Biskuits
  • 120 g Weizenmehl
  • 120 g Weizenvollkornmehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 El Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 110 g Butter, kalt
  • 150 ml Milch
  • Schale einer Bio-Zitrone, abgerieben
Füllung
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 150 g Magerquark
  • 500 g Erdbeeren (etwa 35 Stück)
  • 1 TL Zucker
  • Schale 1/2 Bio-Zitrone, abgerieben
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  2. Für die Biskuits Mehl, Zucker, Backpulver und Salz kurz mischen. Butter in Stücken hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts kurz verrühren. Weiterlaufen lassen und dabei die Milch hinzugeben. Auf eine saubere, leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen kurz zu einem zusammenhängenden Teig verkneten - nicht zu lange kneten.

  3. Teig etwa 1cm dick ausrollen und mit einem runden, 7cm großen Ausstecher Kreise ausstechen. Biskuits auf das vorbereitete Backblech legen und im heißen Ofen etwa 17 Minuten backen, bis die Oberfläche gerade so anfängt braun zu werden. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  4. Inzwischen für die Füllung die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Quark glatt rühren und unter die Sahen ziehen.

  5. Erdbeeren waschen und 21 Stück halbieren, den Rest in kleine Stücke schneiden und mit 1 TL Zucker und Zitronenschale mischen. Biskuits halbieren. Jeweils auf den Boden 6 Erdbeer-Hälften am Rand entlang platzieren, ein paar Erdbeerstücke in die Mitte geben.

  6. Quark-Sahne in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle geben und die Creme auf den Erdbeeren verteilen. Mit der anderen Biskuithälfte abdecken. Optional mit Sahne und einer halben Erdbeere verzieren.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Die Shortcakes schmecken am besten frisch, können aber kühl gelagert auch noch am nächsten Tag gegessen werden. Es kann dann jedoch sein, dass der Boden durch die gezuckerten Erdbeeren etwas durchweicht. Wer das vermeiden möchte, lässt den Zucker weg.

Quelle: inspiriert von diesem Rezept von The Kitchen McCabe

English recipe

Strawberry Shortcakes

»» low in sugars | perfect to celebrate spring | with wholegrain flour ««

Prep time: 40 min – baking: 17 mins •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for 7 short cakes)

Biscuits

  • 120g flour
  • 120g wholegrain wheat flour
  • 2 tbsp sugar
  • 1 tbsp baking powder
  • 1/2 tsp salt
  • 110g butter, cold
  • 150ml milk
  • Grated zests of one lemon

Filling

  • 300g whipping cream
  • 1 paket vanilla sugar
  • 1 paket cream stiffener
  • 150g low fat quark
  • 500g strawberries (about 35)
  • Grated zests of 1/2 lemon

PREPARATION

  1. Write a comment if you want the recipe in English.
Habt noch den besten Sonntag, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühstück | Kleingebäck | Süß Verschlagwortet mit | | | | | | |

3 Kommentare zu “Ein Herz für Klassiker: Strawberry Shortcakes

  1. Die Törtchen sind ja zuckersüß :-) Lieben Gruß, Marlene

  2. Mara sagt:

    Die sehen wie immer einfach so genial aus!
    Richtig richtig süß; stelle ich mir auch toll als Dessert auf einer Geburstatgsparty im Garten oder so vor! :)

  3. Anja sagt:

    Die sehen ja klasse aus :)))…Wirklich herzallerliebst! <3<3:D :D….danke für das Rezept! Ehrlich gesagt habe ich dieses Jahr noch keine einzige Erdbeere gegessen :O…ich weiß auch nicht wie das passieren konnte, aber ich werde mich dann ab morgen wieder auf die Erdbeerbuden stürzen :D…die Zeit ist ja leider immer so kurz, da muss man das in vollen Zügen nutzen ;)….Also danke für die Erinnerung und ganz liebe Grüße ausm urlaub oberstaufen ! Anja <3

Kommentar verfassen