Mini-Pavlovas mit Erdbeeren & leckerer Essig für euch

10. Mai 2015 21

Mini-Pavlovas mit Erdbeeren

So langsam kommt die Erdbeer-Saison in Fahrt! Und es ist jedes Jahr wieder eine große Freude. Ich ersehne schon die erste Tour durch die Erdbeerfelder unseres regionalen Bauern. Bei meiner ersten Erdbeer-Kreation für mein Wunderland in diesem Jahr habe ich mal etwas probiert, das ich mich so noch nicht getraut habe: ich habe die leckeren roten Früchte mit Essig gepaart.

Mini-Pavlovas mit Erdbeeren

Bisher war ich dieser Kombination gegenüber eher skeptisch. Daher gab es das wohl hier auch noch nie. Generell auch noch nicht auf unserem Kaffeetisch. Dann bekam ich jedoch eine Passionsfrucht-Weißwein-Essig und einen Blutorange-Balsamico-Essig von EIN GENUSS* zum Probieren zugeschickt. Und den wollte ich unbedingt für etwas Süßes einsetzen. Das Ergebnis seht ihr heute: Mini-Pavlovas mit Erdbeeren – beträufelt mit Balsamico-Essig. Und ich sage euch: jegliche Skepsis war völlig umsonst. Es schmeckt einfach nur genial, was mich wirklich überrascht hat. Und noch weniger erwartet hätte ich, dass die Pavlovas am zweiten Tag sogar noch besser sind. Ich dachte eher, man könnte sie dann schon nahezu wegschmeißen. Natürlich ist das Baiser nach einem Tag schon etwas durchgeweicht, aber für uns hat es so genau die richtige Konsistenz: außen eine noch immer knusprige Schale und innen ein weicher Kern. Die Kombination der Sahne mit den Erdbeeren und dem Balsamico-Essig passt dazu einfach herrlich. 

Mini-Pavlovas mit Erdbeeren

Mini-Pavlovas mit Erdbeeren

Und damit ihr von meinem Essig-Test auch was habt, könnt ihr eine Auswahl davon gewinnen. Genau genommen dieses Trio von EIN GENUSS: Balsamico Cream Erdbeere, Balsamico Cream Himbeere und Passionsfrucht auf Weißweinessig. Ich danke EIN GENUSS herzlich für die Produkte und die Möglichkeit der Verlosung!

Die Teilnahmebedinungen:

  1. Hinterlasst einen Kommentar zu diesem Beitrag.
  2. Gebt dabei euren Namen und eure E-Mail Adresse an, damit ich die Gewinner später kontaktieren kann. Das war’s schon!

Die Verlosung endet am 30.05.2015 um 12:00 Uhr.

Anmerkung: Die Verlosung ist nur für Teilnehmer aus Österreich, der Schweiz und Deutschland möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Ich drücke euch die Daumen!

Das Gewinnspiel ist beenden. Gewonnen hat das Los Nr. 1: Lena. Herzlichen Glückwunsch!

Auf dem linken Bild oben und unten seht ihr außerdem meinen neuen schicken Rahmen von Blueboxtree*, den ich mir aussuchen durfte. Auch bei den Pistazien-Mandel-Pralinen habe ich ihn schon verwendet. Vielen lieben Dank auch dafür! Ich liebe ihn!

Mini-Pavlovas mit Erdbeeren

Print Friendly, PDF & Email

{scroll down for the English version}

Mini-Pavlovas mit Erdbeeren

»» Frühlingsgebäck | tolle Kombination aus Erdbeeren & Essig | am zweiten Tag noch besser ««

Zubereitung: 30 min – Backzeit: 120 min – Wartezeit: 30 min •• ganz einfach ••

ZUTATEN (für rund 6-10 Mini-Pavlovas)

  • 4 Eiweiß
  • 180g Zucker
  • 2 gestrichene TL Speisestärke
  • 1 TL Weißweinessig

Für Sahne & Erdbeeren

  • 1 Becher frische Schlagsahne
  • 1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 250g Erdbeeren
  • 25ml Balsamico Essig
  • 1 knappen TL Honig

ZUBEREITUNG

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 100° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eiweiß steif schlagen. Dabei Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. Stärke darauf sieben und Weißweinessig hinzugeben. Beides unterrühren. Auf das vorbereitete Backblech mit einem Esslöffel 6 Häufchen setzen und eine Mulde hineindrücken. Die Ränder etwas hochziehen. * Im vorgeheizten Ofen 60 Minuten backen. Dann auf 80° C herunterschalten und weitere 60 Minuten backen. Ofen ausschalten, einen Kochlöffel in die Tür klemmen und die Pavlovas im Ofen abkühlen lassen.
  3. Inzwischen Essig mit Honig mischen. Erdbeeren waschen und klein schneiden. Sahne steif schlagen und dabei den Vanillezucker einrieseln lassen.
  4. In die Mulden der Mini-Pavlovas etwas Sahne geben. Mit Erdbeeren belegen und etwas von dem Essig-Honig-Gemisch beträufeln. Bis zum Servieren im Kühlschrank kühl aufbewahren. **

 

  • * Anmerkung I: Bei mir ergab die Masse mehr als 6 Pavlovas. Ich habe 4 zusätzliche auf einem weiteren Backblech in unserer Mikrowelle gebacken, die eine Ofenfunktion hat.
  • ** Anmerkung II: Wir finden die Mini-Pavlovas am zweiten Tag noch besser. Sie sind dann zwar schon etwas aufgeweicht, das macht aber gar nichts.

Mini-Pavlovas mit Erdbeeren

English recipe

Mini Pavlovas with Strawberries

»» spring pastry | nice strawberry vinegar combination | even better on the second day ««

Prep time: 30min – baking: 120 min – waiting: 30 min •• very simple ••

INGREDIENTS (for about 6 – 10 mini pavlovas)

  • 4 egg whites
  • 180g sugar
  • 2 leveled tsp cornstarch
  • 1 tsp white wine vinegar

For cream and strawberries

  • 1 can whipping cream (250g)
  • 1/2 paackage vanilla sugar
  • 250g strawberries
  • 25ml balsamic vinegar
  • 1 tsp honey

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like the recipe in English :)

Quelle: Angelehnt an dieses Rezept von Enie

bon appetit

Habt noch einen wunderhübschen Sonntag, ihr Lieben

Mara

* Link zu meinem Kooperationspartner

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Desserts | Frühling&Sommer | Kleingebäck | Süß Verschlagwortet mit | | | | | |

21 Kommentare zu “Mini-Pavlovas mit Erdbeeren & leckerer Essig für euch

  1. Lena sagt:

    Hallo Mara,

    vielen Dank für das Gewinnspiel :)! Da ich gerne immer wieder neue Sorten Essig teste, bin ich gerne dabei und springe in hiermit in den Lostopf!

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    Lena

  2. Julia sagt:

    Du machst so wunderschöne Bilder. Eigentlich komme ich regelmäßig nur wegen der Bilder vorbei. :)
    Gerne würde ich auch an dem Gewinnspiel teilnehmen. :)

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    LG Julia

  3. Ricarda sagt:

    Wow, sieht das lecker aus!
    Ich würde sofort eins probieren!
    Ich hüpfe auch mal mit in den Lostopf.
    Einen sonnigen Tag wünsche ich dir!

    LG, Ricarda

  4. Christine sagt:

    Ein klasse Rezept, bei dem man gleich Lust bekommt es nachzubacken und auf den Sommer nicht mehr warten möchte. Und ein toller Gewinn noch obendrauf! Hab einen schönen Sonntag!

  5. Claudia Dawid sagt:

    Danke liebe Mara für das tolle Rezept. Freu mich schon aufs Ausprobieren. Lg aus Bautzen

  6. Caro Und Beate sagt:

    Liebste Mara,
    Meine Mama und ich backen uns zur Zeit durch dein Buch und deinen Blog. Und ohne diesen Essig können wir dein neustes Rezept nicht ausprobieren! Klar, dass wir dieses Gewinnspiel unbedingt mitmachen müssen!
    Also: hiermit werfen wir unsere Hüte in den Ring!
    Ps.: Dein Blogbeitrag für deine Mama ist wirklich wunderschön geschrieben!

    Viele Grüße,
    Caro und Beate

    • Mara sagt:

      Hallo ihr beiden,

      ich glaube ihr verwechselt gerade mein Wunderland mit dem Blog Life Is Full Of Goodies von Mara ;) Sie hat nämlich ein Backbuch – ich bisher leider nicht ;) Durch denselben Namen von uns, kann das aber schnell irritieren :D Es freut mich aber selbstverständlich trotzdem, dass euch meine Mini-Pavlovas gefallen und ihr am Gewinnspiel dabei seid. Ich drück die Daumen! :)

      Liebste Grüße
      Mara

  7. Elke sagt:

    Die Essigsorten klingen ganz wunderbar, ich versuche gerne mein Glück. Das Rezept gefällt mir auch sehr gut, vielleicht sollte ich meinen Vorsatz, eine Zeit lang ohne Zucker zu leben, noch ein bisschen verschieben.
    LG Elke

  8. Gabriele Krieger sagt:

    Yummi,würde ich auch gerne mal probieren

  9. Sara sagt:

    Hey Mara,
    ein sehr schönes Rezept hast du da! Aber ernsthaft mit Essig? :D ich kann mir diese Kombination so gar nicht vorstellen aber bekanntlich geht ja probieren über studieren.
    Also möchte ich nicht vorschnell urteilen :)
    Viele liebe Grüße, Sara

  10. Silke B. sagt:

    Liebe Mara,

    Das sieht so lecker aus. Ich hätte beim Anschauen am liebsten in mein Tablet gebissen ;-).
    Ich finde die Kombination süß und Essig nicht so abwegig. vor einigen Jahren hab ich sogar mal Essigpralinen probiert. Ist halt außerhalb der üblichen Muster.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Silke

  11. Tanita sagt:

    Oh yummy, das sieht perfekt aus!

  12. mia he sagt:

    hallo mara!
    wieder mal so schöne bilder! schade das das reinbeißen nicht gestattet ist ;) ich liebe balsamico! ich liebe himbeeren und wollte mir immer mal ein himbeerbalsamico kaufen! gerne würde ich mein glück versuchen! danke!
    feinen sonntag noch <3 vlg mia

  13. Sina sagt:

    So sieht Frühling aus! Und nachdem ich deine Cheesecake-Muffins mit Essig schon getestet und für äußerst lecker befunden habe, traue ich mich gerne wieder an Essi beim Backen :)

  14. Ronja sagt:

    Hallo Mara,
    die Pavlovas sehen wie immer super aus, leider habe ich mich bisher noch nicht rangetraut, da ich eigentlich nicht so ein Baiser-Fan bin. Aber was noch nicht ist kann ja noch werden, wie du uns gerade bewiesen hast. Natürlich bin ich auch immer für Essig zu haben, deshalb hätte ich gegen ein neues Exemplar in meiner Sammlung nichts einzuwenden ;)

    wie immer liebe Grüße
    Ronja

  15. Sonja sagt:

    Hallo liebe Mara,

    ja, gell – mit Essig kann man einen Gaumenschmaus zaubern! ;o) Hätte ich anfangs auch nicht gedacht! Gerne verwende ich meinen Brombeer-Balsamico, nein, ich liebe IHN! Da geht es dir wohl jetzt ebenso – Suchtgefahr?! ;o) Nun aber mal ernsthaft, schon wieder so unglaublich schöne Fotos…. da tropft das Zähnlein & ich kann mir durchaus vorstellen „WIE“ lecker deine Mini-Pavlovas mit Erdbeeren schmecken!

    Dein Blog ist wirklich unglaublich schön, habe ihn ja erst kürzlich entdeckt & es zieht mich immer wieder hierher… du schreibst so lieb und deine Bilder sind wirklich perfekt!

    So, & da das Lostöpfchen ja auch schließlich voll werden will springe ich auch gleich mal hinein. Evtl. steht mein Brombeer-Balsamico dann in Gesellschaft ;o)). Für das tolle Trio ist genügend Platz vorhanden…. *leckerschmecker*

    Liebe Grüße,
    Sonja

  16. Silke sagt:

    Oh, was für ein tolles Gewinnspiel! Ich liebe Essig in allerlei Ausführung. :) Bei uns gibt es sogar einen „Essigdoktor“. https://doktorenhof.de/ Sehr sehr sehr zu empfehlen!

    Liebe Grüße
    Silke

  17. Petra sagt:

    Danke für dieses außergewöhnliches Rezept…..
    Schönen Sonntag noch!

  18. Manuela S. sagt:

    Hallo liebe Mara,

    deine Pavlovas sehen sehr köstlich aus und vielleicht versuche ich mich auch mal an ihnen. Mein Mann und ich sind eigentlich keine großen Baiser-Fans… Aber so eine tolle Pavlova sollten wir vielleicht doch einmal probieren. Naja, die Kinder essen die süßen Teilchen bestimmt auf ;)

    Hmm und den leckeren Essig würde ich gerne mal probieren und ein paar Experimente in der Küche wagen. Erdbeeren mit Balsamico sollen ja auch sehr schmackhaft sein…

    Schöne Pfingsten Manuela S.

  19. Heidrun Boltze sagt:

    Endlich habe ich eine Möglichkeit meine übrigen Eiweiß die ich nicht zur Sauce Hollandaise brauche gleich zu verwenden. Deine Rezepte und Bilder sind ein Traum. Danke für die Verlosung. Ich hüpfe dann mal in den Lostopf. LG Heidrun

  20. Anja Fink sagt:

    Hallo Mara,
    ich bin auf der Suche nach Rezepten für den Geburtstag von meiner Mutter, in zwei Wochen. Und diese Pavlovas werden auf jeden fall gemacht.

    Und zu einem Geschenk würde ich nicht nein sagen!

    Liebe Grüße Anja

Kommentar verfassen