Osterkekse: Mohn-Whoopies

23. März 2016 2

Mohn-Whoopies

Last minute Ostergeschenk! Oder last minute Ostersüß für’s Wochenende. Oder einfach nur so, weil lecker. Egal. Diese Whoopies finden immer eine Berechtigung. Sie sind nämlich super lecker. Mit Mohn und Eierlikör passen sie dazu noch super in die Osterzeit. Außerdem lassen sie sich herrlich verschenken. Sie früher vorzubereiten ist dabei gar kein Problem. Mir haben sie nach 3 Tagen sogar noch besser geschmeckt als am ersten Tag. Bei der Füllung ist man da auch ganz variabel. Ich habe mich zum einen für Zuckerguss und zum anderen für Himbeermarmelade entschieden. Yummy!

Mohn-Whoopies

Die Zubereitung der Whoopies ist easy. Der Teig ist ruck zuck zusammengerührt und auf den Backblechen verteilt. Ein bisschen tricky wird es jedoch beim Verteilen der Füllung. Da die Whoopie-Hälften an sich nicht komplett eben backen, liegen sie etwas schief auf. Der Zuckerguss und auch die Marmelade müssen daher relativ dickflüssig sein. Sonst läuft das Ganze euch gerne auch mal weg. Die zweite Whoopie-Hälfte sollte daher auch erst aufgesetzt werden, wenn der Zuckerguss schon angetrocknet ist. Aber auch das lässt sich ohne Probleme meistern, wenn man es weiß. Und ich hoffe, euch kann es noch zu einem leckeren Ostersüß inspirieren!

Mohn-Whoopies

Osterkekse: Mohn-Whoopies
Drucken
Mohn-Whoopies
Vorbereitungszeit
45 Min.
Zubereitungszeit
13 Min.
Arbeitszeit
58 Min.
 
Österliche Whoopies mit Mohn und Eierlikör. Gefüllt mit Marmelade oder Zuckerguss.
Gericht: Cookies
Portionen: 20 Whoopies
Zutaten
Teig
  • 275 g Dinkelmehl , Type 630
  • Eine Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 60 ml Eierlikör
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 30 g gemahlener Mohn
Füllung
  • Lieblingsmarmelade
  • Zäher Zuckerguss
Anleitungen
  1. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter hinzugeben und mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine rühren, bis Streusel entstehen. Ei, Eierlikör, Zitronensaft und Mohn hinzugeben und weiterrühren bis ein Teig entsteht. Backofen auf 175° C vorheizen.
  3. Esslöffel große Häufchen Teig auf die vorbereiteten Backbleche geben, rund formen und etwas platt drücken. IM heißen Ofen für rund 13 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Inzwischen ein Backpapier auslegen. Mit Puderzucker und wenig Wasser einen zähflüssigen Zuckerguss anrühren. Auf einen Cookie nun entweder Lieblingsmarmelade oder etwas Zuckerguss verstreichen. Leicht antrocknen lassen. Dann einen zweiten, relativ gleich großen und passenden Cookies darauf setzen. Trocknen lassen. In einer Plätzchenbox aufbewahren.
Rezept-Anmerkungen
Schwierigkeit: einfach

Quelle: inspiriert von diesem Rezept von Roxana’s Home Baking.

Mohn-Whoopies

English recipe

Poppy Seed Whoopies

»» Easter treat | filled with jam or icing | nice gift ««

Prep time: 45min – baking: ~ 13 min •• very simple ••

INGREDIENTS (for about 20 whoopies)

Dough

  • 275g spelt flour, type 630
  • Pinch of salt
  • 150g sugar
  • 150g butter, cold
  • 1 egg
  • 60ml egg liqueur
  • Juice of 1/2 lemon
  • 30g grounded poppy seeds

Filling

  • Your favorite jam and/ or
  • Thick Sugar icing

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like to have the recipe in English! :)

Habt noch eine tip top Woche, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Cookies | Frühling&Sommer | Kleingebäck | Ostern | Süß Verschlagwortet mit | |

2 Kommentare zu “Osterkekse: Mohn-Whoopies

  1. MirliMe sagt:

    Ich bin ja ohnedies so eine Naschkatze und speziell bei Keksen gibt es kein halten, also muß ich demnächst dein tolles Rezept ausprobieren. Wunderschöne Bilder, ich bin ganz verliebt in deinen Fotografierstil. Einen wunderschönen Blog hast du hier und ich werde bestimmt öfter vorbeikommen, um mich inspirieren zu lassen. Alles Liebe und wundervolle Osterfeiertag, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  2. Hmm, der Teig klingt lecker mit dem Eierlikör und dem Mohn. Muss ich auch mal ausprobieren. Und ich finde es super, dass du Dinkelmehl verwendest. Ich backe ausschließlich nur noch damit :)
    Liebe Grüße und frohe Ostern!
    Julia
    Dandelion Dream

Kommentar verfassen