Gesund geht’s weiter: Orangen-Mandelkuchen

08. Januar 2017 3

Orangen-Mandel-Kuchen

Orangen sind so das Obst nach Äpfeln und Birnen im Winter irgendwie. Zumindest wenn man so in die Supermärkte schaut. Alles gelb/rot, grün und orange. Ich selbst ignoriere die Orange fast komplett. Die ist mir einfach viel zu aufwendig in ihrer Zubereitung. Bis ich da ein Stück Orange im Mund habe, habe ich durch das Filitieren dieser erst mal die halbe Küche unter Orangensaft gesetzt. Ich könnte es mir auch einfach machen und das Ding auspressen? Yes, ich könnte. Aber ich will das Obst ESSEN und nicht trinken. Von daher, nö. Ignore.

Dabei habe ich eigentlich spätestens bei meinem spanischen Orangen-Mandelkuchen im letzten Jahr gelernt, dass Orange im Kuchen ziemlich genial sein kann. Das ist nämlich echt mal was anderes. Heute also wieder ein Orangen-Mandelkuchen, aber diesmal ganz anders als der spanische. Da kamen die Orangen in den Teig, wurden gekocht und püriert und mussten nicht filitiert werden. Hier kommt jetzt die gesunde Variante mit Orangen auf dem Teig und Streuseln. Zu den Mandeln gesellen sich außerdem noch Pistazien.

Orangen-Mandel-Kuchen

Orangen-Mandel-Kuchen

Eigentlich ist der Kuchen relativ schnell und einfach gemacht. Wäre da nicht das Filitieren der Orange. Aber vielleicht hat da ja nicht jeder so eine Abneigung gegen, wie ich. Und falls doch: dann nehmt eben Äpfel. Das geht schneller und schmeckt sicherlich genauso toll. Hinsichtlich der Wahl der Nüsse ist man natürlich auch völlig frei. Haselnüsse und Walnüsse kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Oder eine Mischung.

Übrigens kommt der Kuchen mit relativ wenig Fett aus, da ich einen Teil des Kokosöls durch Apfelmus ersetzt habe. Das ist aktuell mein Lieblingstrick in Sachen Fett sparen. Bis jetzt hat das erstaunlicherweise immer hervorragen geklappt. Da der Apfelmus natürlich wesentlich süßer ist, als das Kokosöl, kann man zudem dadurch Zucker sparen. Quasi gleich doppelt gewonnen. Yes!

Orangen-Mandel-Kuchen

Orangen-Mandel-Kuchen

{scroll down for the English version}

Drucken
Orangen-Mandel-Kuchen
Vorbereitungszeit
45 Min.
Zubereitungszeit
35 Min.
Arbeitszeit
1 Stdn. 20 Min.
 
Ein gesunder Kuchen perfekt für den Winter und kalte Tage. Ein gesunder Rührteig aus Dinkelvollkornmehl wird belegt mit filetierten Orangen und bedeckt mit Hafer-Mandel-Streuseln.
Gericht: Kuchen
Portionen: 26 cm Springform
Zutaten
Streusel
  • 90 g Dinkelvollkornmehl
  • 40 g Haferflocken
  • 35 g Ahornsirup
  • 25 g Kokosöl , geschmolzen
  • 30 g Mandelblättchen
  • Pistazien nach Belieben
Teig
  • 275 g Dinkelvollkornmehl
  • 75 g Mandeln , gemahlen
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 3/4 TL Natron
  • Abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 2 TL Zimt
  • 3 Eier
  • 50 g Ahornsirup
  • 50 g Erythrit (Alternativ: Rohrohrzucker)
  • 40 g Kokosöl , geschmolzen
  • 50 g Apfelmus , ungesüßt
  • 80 g saure Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Orangen
Anleitungen
  1. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten leicht einfetten. Die Orangen filetieren. Dazu zuerst das obere und das untere Ende abschneiden - nur so viel, dass die Schale entfernt ist und das Fruchtfleisch zu sehen ist. Orange auf eines der Enden stellen und mit einem scharfen Messer von oben nach unten die Haut der Orange abschneiden. Es sollte keine weiße Haut mehr zu sehen sein. Dann jedes Segment herausschneiden, indem ihr jeweils bis zur Mitte der Orange schneidet. Beiseitestellen.
  2. Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen zu Streuseln verkneten. Beiseitestellen. Ofen auf 170° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Für den Teig Mehl mit Mandeln, Backpulver, Natron, Orangenschale und Zimt mischen. In einer weiteren Schüssel die Eier mit Ahornsirup und Erythrit schaumig schlagen. Kokosöl nach und nach hinzugeben und gut einarbeiten. Dann Apfelmus, saure Sahne und Vanilleextrakt unterrühren. Teig
  4. in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Mit Orangenfilets belegen und den Streuseln bedecken. Optional noch ein paar gehackte Pistazien darüber geben. Im heißen Ofen für rund 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Der Kuchen sollte nicht zu lange im Ofen bleiben, da er sonst schnell trocken werden kann. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen
Schwierigkeit: einfach

 Quelle: orientiert and diesem Rezept von Diethood.

Orangen-Mandel-Kuchen

English recipe

Orange Almond Cake

»» winter cake | healthy | keeps up to 4 days ««

Prep time: 45 min – baking: 35 min •• simple

INGREDIENTS (for a 26cm springform pan)

Streusel

  • 90g wholegrain spelt flour
  • 40g rolled oats
  • 35g maple sirup
  • 25g coconut oil, melted
  • 30g flaked almonds
  • Some pistachios

Dough

  • 275g wholegrain spelt flour
  • 75g almonds, grounded
  • 2 1/2 tsp baking powder
  • 3/4 tsp baking soda
  • Grated peel of 1 orange
  • 2 tsp cinnamon
  • 3 eggs
  • 50g maple sirup
  • 50g Erythrit (alternativ: raw cane sugar)
  • 40g coconut oil, melted
  • 50g apple sauce, unsweetened
  • 80g sour cream
  • 1 tsp vanilla
  • 2 oranges

PREPARATION

  1. Write a comment if you would have the recipe in English. :)

Habt noch einen tip top Sonntag, ihr Lieben 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | | | | | | | | |

3 Kommentare zu “Gesund geht’s weiter: Orangen-Mandelkuchen

  1. Gustavo Woltmann sagt:

    Alleine schon die Bilder machen Appetit auf den Kuchen, ganz ohne das Rezept zu lesen. Yumm! Übrigens, für das englische Rezept wäre es noch ganz empfehlenswert wenigstens die Backtemperatur in Fahrenheit anzugeben. 170 Grad Celsius sind 338 Grad Fahrenheit.

  2. Julia sagt:

    hallo Mara, was für ein tolles Rezept. Ich werde ihn am Wochenende versuchen, nachzumachen und die Sahne mit etwas anderem tauschen – was weiß ich noch nicht…. Mal schauen :-) Deine Fotos sind der Wahnsinn! Ein wunderbarer Blog, den ich gleich abgespeichert habe. LG Julia

    • Mara sagt:

      Hallo Julia,
      ach, das freut mich aber riesig! Sowohl das mit dem Kuchen, als auch mit den Fotos. ;) Ich hoffe der Kuchen schmeckt dir!
      Liebste Grüße
      Mara

Kommentar verfassen