Poffertjes von Foodlovin‘

22. November 2017 1

Poffertjes mit Eierlikör

Last but ot least in der Reihe meiner lieben Gastbloggerinnen: Denise von Foodlovin‘. Und auch darüber freue ich mich einfach riesig. Ich weiß nicht, wie lange ich Denise mittlerweile schon folge und ihre Bilder anschmachte. Zwei mal durfte ich schon bei ihr zu Gast sein, was mir die größte Ehre war. Heute darf ich sie als Gast begrüßen und würde mir von Thailand aus gerne eines (naja eher so 10) dieser so unglaublich lecker aussehenden Poffertjes von ihrem Teller stibitzen. Träumchen!

Poffertjes mit Eierlikör

Poffertjes mit Eierlikör

Hallo liebe Wunderland-Leser,

ich bin Denise von Foodlovin’ und freue mich so sehr heute bei Mara zu Gast zu sein. Ich liebe Maras Blog, ihre Backrezepte sind wirklich die allerbesten, die Fotos einfach nur zum Anbeißen und nicht zuletzt ist Mara auch noch eine ganz liebenswerte Person. Bei Mara gibt es ja fast nichts, was es noch nicht gibt. Letztendlich habe ich aber doch eine Idee gehabt. Etwas, das ich selbst lange schon ausprobieren wollte: Poffertjes, die kleinen niederländischen Pfannküchlein, die es jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt gibt.

Als Kind war ich verrückt nach Poffertjes (eigentlich so ziemlich nach jeder Art Pfannkuchen) und konnte pro Weihnachtsmarktbesuch mindestens eine Portion verdrücken. Bis zu jenem einen verhängnisvollen Tag, der dafür verantwortlich ist, dass ich bis heute keine Butter mag…

Mit etwa 8 Jahren war ich mit meinen Eltern und einer Freundin auf dem Weihnachtsmarkt. Nach einigen Runden auf dem Karussell musste es zum Abschluss unbedingt noch eine Portion Poffertjes sein. Und ich war gierig (und wahrscheinlich damals schon sehr ungeduldig)! Ich wollte meine Poffertjes sofort essen. Also spießte ich, ohne genau hinzusehen, im Halbdunkeln des Weihnachtsmarkts, in meine Poffertjes-Schale und schob mir einen der kreisrunden süßen Teigtaler in den Mund – dachte ich zumindest.

Poffertjes mit Eierlikör

Es war aber kein fluffig süßer Poffertjes. Sondern ein Stück kalte harte pure Butter, die in Kreisform genau so dick wie die Poffertjes und nicht davon zu unterscheiden war. Ich hätte mein 8-jähriges Gesicht in diesem Moment nur zu gerne gesehen. Es muss köstlich gewesen sein. Ich glaube ich fing panisch an mit den Händen zu wedeln und irgendwas von trinken trinken trinken zu stammeln. Ich brauchte irgendetwas, um diese Fettschicht aus meinem Mund zu entfernen. Bei dem Gedanken daran schüttelt es mich heute noch und bis heute kann ich keine kalte Butter auf Brot oder Brötchen essen. Geschmolzene Butter, fein. Aber kalte Butter, wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr.

Lustigerweise schmälerte all das meine Freude an Poffertjes nicht im Geringsten. Ich lag nur allerhöchsten Wert darauf, dass ich meine Poffertjes immer ohne Butter bestellte.

Nun ist es ja so, dass die Holländer für ihre Poffertjes eine spezielle Pfanne verwenden. Ich habe so eine Pfanne nicht und ich wette, die meisten von euch auch nicht. Ich möchte mir nicht extra für ein Rezept, das ich vielleicht ein, zweimal im Winter mache, ein extra Küchengerät anschaffen. Und ich konnte mir nicht vorstellen, wieso Poffertjes nicht auch in einer ganz normalen Pfanne funktionieren sollten. Man muss halt nur sehr viele kleine Portionen Teig ausbacken, dann klappt das wunderbar. Klar werden sie nicht ganz so dick und perfekt rund wie in der speziellen Poffertjes Pfanne. Dafür sehen sie handgemacht aus.

Obendrüber gibt es bei mir natürlich keine Butter sondern etwas Eierlikör und ein paar geröstete Mandeln. Ihr könnt die Poffertjes aber auch mit etwas Amaretto oder Schokosauce beträufeln oder, wenn ihr drauf steht, ein Stück Butter drüber geben.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

{scroll down for the English version}

Drucken
Poffertjes mit Eierlikör
Vorbereitungszeit
30 Min.
 

Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt aus den Niederlanden: Poffertjes. Traditionell mit Butter serviert, hier aber mit Eierlikör. Für dieses Rezept wird keine spezielle Pfanne benötigt.

Gericht: Kleingebäck
Portionen: 50 Poffertjes
Zutaten
  • 250 ml Milch
  • 50 ml Eierlikör
  • 2 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • 125 g Buchweizenmehl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eiweiß
  • Etwas Butter zum Ausbacken
  • Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
  1. Das Mehl mit dem Buchweizenmehl und einer Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die Milch lauwarm erhitzen und mit dem Zucker verrühren. In ein hohes Gefäß gießen und mit der Hefe mischen. Etwa 10 Minuten stehen lassen.

  2. Dann die Milch mit dem Eigelb, dem Mark der Vanilleschote und dem Eierlikör zum Mehl geben. Alles miteinander vermischen. Den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

  3. Das Eiweiß steif schlagen. Kurz vor dem Ausbacken der Poffertjes unter den Teig heben.

  4. Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen. Mit einem Teelöffel mehrere Portionen Teig in die Pfanne geben. Darauf achten, dass die Teigportionen möglichst rund in der Pfanne landen. Etwa 2 – 3 Minuten backen, dann wenden. Mit dem restlichen Teig so weiter machen.

  5. Die Poffertjes mit Puderzucker bestreuen und nach Wunsch mit gehobelten Mandeln und Eierlikör genießen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

Liebe Denise, ich selbst wollte auch schon immer mal Poffertjes testen – aber hatte ebenso immer dieses Pfannen-Problem. Das hast du natürlich clever gelöst. Und das ganze mit Eierlikör zu kombinieren find‘ ich auch ziemlich schick. Muss ich unbedingt testen! Vielen Dank für dieses zauberhaften Beitrag! Ich bin so mega entzückt. :)

Noch mehr Pfannkuchen-Ideen gesucht? Schaut doch mal hier im Wunderland:

English recipe

Pofferjes

»» small Christmas pancakes | Dutch classic | with eggnog  ««

Prep: 30 min – waiting: 30min •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for about 50 poffertjes)

  • 250 ml milk
  • 50 ml eggnog
  • 2 egg yolk
  • 125 g flour
  • 125 g buckwheat flour
  • ½ packet dry yeast
  • 1 pinch of salt
  • 3 tbsp sugar
  • Pulp of 1 vanilla pod
  • 2 egg whites
  • Butter for frying
  • Icing sugar to dust

PREPARATION

  1. Simply write a comment if you would like to have the recipe in English. :)

Habt noch einen tip top Woche, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kleingebäck | Süß Verschlagwortet mit | | | | |

Ein Kommentar zu “Poffertjes von Foodlovin‘

  1. Denise sagt:

    Danke, dass ich bei dir zu Gast sein durfte und den Abschluss deiner wundervollen Gastblogger-Reihe übernehmen durfte <3

Kommentar verfassen