Rührkuchen mit Äpfeln & Walnüssen

16. Februar 2014 6

Heute keine vielen Worte, sondern nur schnell die Fakten. Danach begebe ich mich wieder fix ans Lernen. Im Gepäck für euch: ein herbst-winterlicher, mit Walnüssen und Äpfeln gefüllter Rührkuchen.

Rührkuchen mit Äpfeln und Walnüssen

Super easy und schnell zusammengerührt. Perfekt geeignet für den sonntäglichen Nachmittagskaffee. Leider habe ich den Kuchen etwas zu früh aus dem Ofen genommen, dadurch war er innen noch nicht zu 100% durch. Wäre er das gewesen, hätte ich ihm auch ein noch ein halbes Sternchen mehr gegeben. Insgesamt ein solider Kuchen, der saftig ist und durch die Kombination von Äpfeln und Walnüssen absolut Punkten kann. ♥

Rührkuchen mit Äpfeln und Walnüssen   Rührkuchen mit Äpfeln und Walnüssen

Rührkuchen mit Äpfeln und Walnüssen

{scroll down for the English version}

Rührkuchen mit Äpfeln & Walnüssen

• • • Herbst-/Winterkuchen | saftig | schnell & einfach • • •
Zubereitungszeit: ~ 40 min • Backzeit: ~ 90 min | ganz einfach |3_½_stars

Zutaten (für eine 26cm Springform)

  • 1 kg Äpfel
  • Optional: 1 TL Zimt
  • Mark einer Vanilleschote
  • Saft und abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125g Weizenvollkornmehl
  • 125g herkömmlichen Weizenmehl (ihr könnt auch 250g Weizenmehl nehmen)
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 140g Rohrohrzucker (alternativ normaler Haushaltszucker)
  • 250g Rapsöl
  • 100g Walnüsse
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Eine 26cm Springform einfetten und etwas mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen.
  2. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben oder Stückchen schneiden. In eine Schüssel geben und mit Zimt, Vanillemark, Vanillezucker, Zitronensaft und Zitronenschale mischen. Beiseite stellen. Mehlsorten mit Backpulver mischen und ebenfalls beiseite stellen. Walnüsse grob hacken.
  3. Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Eier und  Zucker schaumig für circa 6 – 8 Minuten schaumig schlagen. Ich lasse das immer die Küchemaschine erledigen. Öl gut unterrühren. Mehlmischung kurz auf mittlerer Stufe unter den Teig rühren. Es sollte sich gerade so alles vermischt haben.
  5. Die Hälfte der Masse in die Springform geben und die jeweils Hälfte der Äpfel und Walnüsse auf dem Teig verteilen. Äpfel und Walnüsse mit dem  restlichen Teig bedecken und hierauf wiederrum die übrigen Äpfel und Walnüsse verteilen.
  6. Kuchen im heißen Ofen ca. 90 Minuten backen. Wenn die Kuchenoberfläche schon zu früh dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Garprobe mit einem Holzspieß machen. Wenn keine Tiegreste am Spieß hängen bleiben, ist der Kuchen fertig.
  7. Kuchen bei offener Tür leicht abkühlen lassen, aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Rührkuchen mit Äpfeln und Walnüssen

Apple Walnut Cake

• • • Autumn-/Winter Cake | moist | easy & quick preparation • • •
preparation: ~ 40 min • baking: ~ 90 min | very simple |3_½_stars

Ingredients (for a 26cm spring form)

  • 1 kg apples
  • Optional: 1 tsp cinnamon
  • Pulp of one vanille pod
  • Juice and grated zest of one lemon
  • 1 package vanilla sugar
  • 125g whole wheat flour
  • 125g normal flour (or you use 250g normal flour)
  • 2 tsp baking powder
  • 4 eggs
  • 140g sugar
  • 250g rape seed oil
  • 100g walnuts
  • Icing sugar for dusting

Preparation

  1. Write a comment if you would like the recipe in English :)

Quelle: adaptiert nach einem Rezept von Backen mit Spaß

bon appetit

Habt noch eine wunderhübschen entspanntes Wochenende, meine Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | | | |

6 Kommentare zu “Rührkuchen mit Äpfeln & Walnüssen

  1. Denise sagt:

    Mhh, ich liebe saftige Kuchen. Und dem hier sieht man die Saftigkeit schon auf den Bildern an!

    Ich kann es nicht fassen, dass ich deinen Blog erst jetzt entdeckt habe. Ich habe mir reihenweise Rezepte zum nachbacken gespeichert!

    Weiter so :)

  2. Theresa sagt:

    oh ja, das ist ein Apfelkuchen ganz nach meinen Vorstellungen! So richtig schon saftig und fruchtig und in der Kombination mit Walnüssen bestimmt super lecker! Den werde ich demnächst auch einmal ausprobieren! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Theresa

  3. Christel sagt:

    Sieht extrem lecker aus, mit Äpfeln und Walnüssen … für mich muss dann ganz unbedingt Zimt mit in den Teig!
    Christel

  4. Elke sagt:

    Habe den Kuchen gestern nachgebacken und er ist superlecker! Äpfel u Wallnüsse – passen super zusammen.

  5. Julia G. sagt:

    ich habe den Kuchen letztes Wochenende ausprobiert und er war der Hammer – extrem lecker! Ich kann es kaum erwarten, ihn noch mal zu backen ;-)

  6. Martina sagt:

    Hallo Mara, vielen Dank für Deinen tollen Blog. Ich habe schon ganz viel nachgebacken und alles war immer super LECKER! Jetzt ist gerade dieser Kuchen im Ofen und wenn er so schmeckt wie er duftet, esse ich ihn alleine auf ;-).
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Martina

Kommentar verfassen