Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren

10. September 2017 3

Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren & Low Carb

Es gibt ein Rezept auf meinem Blog, das über all die Jahre, die es schon online ist – und das sind mittlerweile mehr als 5 – kontinuierlich und sehr häufig aufgerufen wird. Großartige Sache. I like. Aber: ich verstehe einfach nicht warum. Es ist mir ein Rätsel. Jedes Mal wieder, wenn ich Klickzahlen für dieses Rezept sehe. Gefolgt von der Frage, wo denn mein Geschmack liegt und ob der eventuell meilenweit entfernt von dem ist, was meine Leser augenscheinlich lieben? Oder aber was zum Teufel das Ding so viral gemacht hat und die Menschheit ständig drüber stolpern lässt? Ich weiß es nicht. Nur, das es auf Pinterest stark gepinnt wurde/wird. Aber auch hier: WARUM?

Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren & Low Carb

Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren & Low Carb

Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren & Low Carb

Worum es geht? Um meine Schwedische Mandeltorte vom 22. Juli 2012. Warum ich die ganze Angelegenheit nicht verstehe? Das Auge isst ja bekanntlich mit. Bei einem Rezept sieht man zuerst das Bild – und das muss ansprechend sein. Dann schaut man den eigentlichen Inhalt an. Und jetzt schaue man sich mal meine Fotografie dieser Mandeltorte an. Ich mag es so überhaupt gar nicht. Da is‘ einfach nix Schönes dran. Nothing. Nada. Niente. Nix. Diese komische grüne Unterlage, der eigentlich weiße, aber grau aussehende Vorhang im Hintergrund, die durchsichtige Glasplatte und dann auch noch diese schräge Perspektive. Gruselig. Kann ich eine Sekunde hingucken und muss dann ganz schnell die Augen und den Browser schließen.

Es wurde also höchste Zeit für eine Neuauflage dieses schwedischen Klassikers. Einen, den ich auch angucken kann. Ganz ohne Schmerzen. Daher kredenze ich euch heute eine Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren. Und schönen Bilder (finde ich). Und dazu noch Low Carb. Zumindestens ziemlich Low Carb.

Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren & Low Carb

Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren & Low Carb

Die Böden habe ich ähnlich gebacken wie damals – nur mit ein bisschen mehr Mandeln. Vor 5 Jahren sind die ollen Dinger mir irgendwie leicht eingefallen – diesmal nicht. Tschaka. 2012 gab es dazu die klassische Buttercreme. Ihr könnt euch denken: 2017 nicht. Die Butter habe ich gestrichen und Schmand und saure Sahne verwendet. Statt Puderzucker habe ich Puderxucker, also den aus Erythrit, genutzt. Damit das Ganze fest wird, musste ich etwas Gelatine ergänzen. Alternativ gerne auch Agar Agar. Insgesamt eine wunderprächtige Torte, die ich lieber mag, als das Original. Weil viel leichter, aber immer noch super saftig. Und dazu noch mit frischen Obst. Übrigens kann man hier natürlich statt Heidelbeeren auch jegliche andere Beeren verwenden. Nehmt, was ihr kriegt und lasst es euch schmecken!

{scroll down for the English version}

Schwedische Mandeltorte - mit Heidelbeeren & Low Carb
Drucken
Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren

Der schwedische Klassiker mit Heidelbeeren. Low Carb und mit einer leichteren Creme ohne Butter. Saftig und für Groß und Klein ein Genuss.

Gericht: Torte
Länder & Regionen: Schweden
Portionen: 26 cm Springform
Zutaten
Füllung
  • 8 Eigelb
  • 110 g Puderxucker (aus Erythrit), Alternativ: normaler Puderzucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Schmand
  • 100 g saure Sahne
  • 1 Beutel Gelatine Fix
Biskuit
  • 4 + 4 Eiweiß
  • 1 + 1 Prisen Salz
  • 70 + 70 g Zucker
  • 135 + 135 g Mandeln, gemahlen
Außerdem
  • 100 + 25 g Heidelbeeren
  • Geröstete Mandelblättchen, nach Belieben
  • Puderxucker, nach Belieben (alternativ Puderzucker)
Anleitungen
  1. Für die Creme Sahne und Puderxucker aufkochen, vom Herd nehmen. Etwas der Sahne (etwa 5 EL) nach und nach unter die Eigelb rühren. Dann die Eigelbsahne zur restlichen Sahne rühren. Unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ein­dicken - dabei nicht kochen lassen! Creme umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und kühl stellen. Gerne auch über Nacht.

  2. Für die Tortenböden den Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 26cm großen Springform mit Backpapier auslegen. Besitzt man zwei Springformen, beide mit Backpapier auslegen.

  3. Für den Biskuit 4 Eiweiße und eine Prise Salz steif schlagen. Dabei 70g Zucker nach und nach einrieseln lassen. 135g gemahlene Mandeln unterheben. Teig in die vorbereitete Form geben und im heißen Ofen rund 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen.

  4. Mit den restlichen Zutaten den Teig für den zweiten Boden zubereiten und ebenso backen.

  5. Schmand und saure Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts aufschlagen. Esslöffelweise unter die Eiercreme rühren.

  6. Die Hälfte der Creme auf den unteren Boden verteilen. Mit 100g Heidelbeeren belegen. Zweiten Boden darauf setzen und mit der restlichen Creme bedecken. Wer möchte kann auch noch etwas Creme aufbewahren und damit den Rand bestreichen. Mandelblättchen auf der Torte verteilen und für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.

  7. Torte optional mit Puderxucker bestreuen. Mit 25g Heidelbeeren verzieren und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Arbeitszeit: 45 min

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Maras Original :)

Low Carb Swedish Almond Cake with Blueberries • from Maras Wunderland

 

English recipe

Swedish Almond Cake with Blueberries

»» Swedish classic | moist | keeps up to 3 days  ««

Prep time: 50 min – baking: 25 min  •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for a 26cm springform pan)

Biscuit

  • 4 + 4 egg whites
  • 1 + 1 pinches of salt
  • 70 + 70g sugar
  • 135 + 135g grounded almonds

Filling

  • 8 egg yolks
  • 110g powdered erythrit (alternative: icing sugar)
  • 200g whipping cream
  • 200g sour cream
  • 1 paket instant gelatine („Gelatine fix“ in Germany)

Additionally

  • 100 + 25g blueberries
  • Flaked almonds, roasted
  • Optional: powdered erythrit or icing sugar

PREPARATION

  1. Simply write a comment if you would like to have the recipe in English. :)

Habt noch einen wunderhübschen Sonntag, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Kuchen | Torte Verschlagwortet mit | | | | | | |

3 Kommentare zu “Schwedische Mandeltorte mit Heidelbeeren

  1. Claudia Ehrhardt sagt:

    Hallo Mara,

    ich freue mich gerade besonders über dein neues, altes Rezept, da ich hier nichts ummodeln muss um glutenfrei zu sein! Das ist aktuell noch eine Herausforderung für mich.

    Vielen Dank für das neue Rezept!

    Schönen Sonntag noch!

    Claudia

  2. Cristina sagt:

    Hi Mara,
    this cake looks delicious!
    I’ll try to translate it with Google ;)

  3. Nicole Oster sagt:

    Liebe Mara,

    die Torte sieht super aus! Eine ähnliche habe ich auch schon mal gebacken- die kam bei den Essern super gut an :)
    Dein Rezept werde ich auch mal ausprobieren!

    Anscheinend ist Mandeltorte einfach super beliebt (und bekannt durch den Möbel-Schweden ;) ) und wird deshalb so oft gepinnt :)

    Liebe Grüße
    Nicole

Kommentar verfassen