Frohes Neues Jahr & eine weiße Lebkuchen-Mousse

03. Januar 2016 1

Weiße Lebkuchen-Mousse

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch, meine Lieben! Ich melde mich mit meinem ersten Beitrag für 2016 zurück. :) Ich hoffe ihr hattet eine tolle Silvesterfeier und habt euch mittlerweile alle wieder von der Feierei erholt! Bei mir hat das Jahr gleich mit einer großen Veränderung angefangen: ich bin gestern umgezogen. Tschüss du so sehr geliebtes Heimatdörflein und hallo Frankfurt am Main!

Weiße Lebkuchen-Mousse

Jetzt muss ich in der Großstadt klarkommen. Ganz schön was anderes, wenn man ein 600-Einwohner-Dorf gewohnt ist, in dem es nicht mal einen Bäcker gibt. Jetzt hab ich hier gefühlt 20 in 200m Entfernung. Ich habe aber das Gefühl, Sachsenhausen und ich werden ziemlich schnell warm miteinander. Schließlich arbeite ich hier schon seit einem Jahr. Und habe jetzt nur noch 10 Minuten zum Büro. Ein Traum! Deutsche Bahn adé. Yes!

Weiße Lebkuchen-Mousse

Genug zur Umzugs-Geschicht‘. Kommen wir zum Süß: ich hab da was für eure weihnachtliche Resteverwertung. Wer hat noch Lebkuchen? Der verwandle sie in eine wunderbar cremige Mousse! Ganz einfach, ganz schnell, ganz toll vorzubereiten. Ach, und ganz lecker!

Print Friendly

{scroll down for the English version}

Weiße Lebkuchen-Mousse

»» Weihnachtsdessert oder Resteverwertung | schnell gemacht | gut vorzubereiten  ««

Zubereitung: 30min – Wartezeit: mind 2h •• ganz einfach ••

ZUTATEN (für rund 5 kleine Portionen)

  • 125g Elisenlebkuchen mit Zuckerguss
  • 100g weiße Schokolade
  • 1 Ei, Größe M
  • 1/2 EL Honig
  • 300g Schlagsahne

ZUBEREITUNG

  1. Mit zwei unterschiedlich großen Stern-Ausstechern Sterne aus den Lebkuchen ausstechen und beiseite legen. Die Oblaten von den Lebkuchenresten entfernen und fein zerbröseln. 1,5 EL davon abnehmen und in einer separaten Schüssel aufbewahren.
  2. Ei mit Honig über einem heißen Wasserbad weißcremig aufschlagen. Schokolade fein hacken, hinzugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Inzwischen die Sahne steif schlagen und zusammen mit den Lebkuchenbröseln vorsichtig unter die Eiermasse heben. Lebkuchen-Mousse auf die Gläser verteilen und mindestens 2 Stunden (oder auch über Nacht) kühl stellen. Vor dem Servieren mit der übrigen Lebkuchenbröseln und den Sternen dekorieren.

Quelle: Lecker Magazin, Ausgabe 12/2015.

Weiße Lebkuchen-Mousse

English recipe

White Gingerbread Mousse

»» christmas dessert or making use of leftovers | good to prepare in advance | quick prep  ««

Prep time: 30min – waiting: at least 2h •• very simple ••

INGREDIENTS (for about 5 small jars)

  • 125g Elisen gingerbread with sugar icing
  • 100g white chocolate
  • 1 egg, size M
  • 1/2 tbsp honey
  • 300g whipping cream

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like to have the recipe in English! :)

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag und morgen einen tip top Start in die erste Arbeitswoche 2016! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Desserts | Herbst&Winter | Süß | Weihnachten Verschlagwortet mit | | | | |

Ein Kommentar zu “Frohes Neues Jahr & eine weiße Lebkuchen-Mousse

  1. Hallo Mara. Deine Idee, einfach Lebkuchen auszustechen finde ich ja großartig! Ich freue mich auf ganz tolle Rezepte von dir und wünsche dir einen tollen Start in Frankfurt! Grüße aus Braunschweig! Francy

Kommentar verfassen