Fusilli mit Thymian-Mandel-Pesto

01. November 2011 0

Da war mal wieder ein herrliches Rezept in der letzten Lecker-Zeitschrift, welches am Wochenende zum Einsatz kam. Ergebnis: lecker, aber etwas zu trocken. Man sollte also lieber ein bisschen mehr Pesto machen :)

Fusilli mit Thymian-Mandel-Pesto

Fusilli mit Thymian-Mandel-Pesto

 ca. 25 Minuten |ganz einfach | Portion ca. 780 kcal

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 250 g Brokkoli
  • je 1/2 Bund Thymian und Petersilie
  • 25 g Parmesan
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • 5 El gutes Olivenöl
  • 200 g Nudeln (ich habe Fusilli genommen)
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • Salz

Zubereitung

  1. Salzwasser aufkochen lassen und Nudeln darin nach Packungsanleitung garen. Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. 6 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben.
  2. In der Zwischenzeit Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Parmesan reiben. Kräuter, Parmesan, Mandeln und 4 EL Öl mit demm Stabmixer pürieren. Mit Salz abschmecken (ich habe kein Salz mehr hinzugefügt)
  3. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen, in feine Ringe schneiden. Brot würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Brot darin rösten. Chili kurz mitrösten.
  4. Nudel abtropfen lassen und sofort mit dem Thymianpesto mischen. Anrichten und mit Chilibröseln bestreuen. Tip: Damit das ganze etwas saftiger bleibt, habe ich etwas vom Nudelwasser im Topf gelassen

Quelle: Lecker Heft 10/2011

Guten Appetit! :)

Mara

Veröffentlicht unter Pasta Verschlagwortet mit | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.