Mal wieder herzhaft: Gefüllte Zucchini mit Fladenbrot

07. August 2013 4

{scroll down for the English version}

Der Inhalt meiner Posts hat sich hier doch während der nun fast 2 Jahre, die es mein Wunderland mittlerweile schon gibt, ziemlich gewandelt. Am Anfang gab es zumeist herzhafte Dinge, heute hauptsächlich Süßes. Das liegt wohl daran, dass ich süß einfach viel mehr liebe als herzhaft. ♥ Außerdem kann ich mir beim Fotografieren einfach vieeeeeel mehr Zeit nehmen. Wesentlich angenehmer ;) Trotzdem möchte ich mich bemühen, dass hier mal wieder mehr herzhafte Rezepte aufgetischt werden :) In der stressigen Uniphase blieb dafür nur überhaupt keine Zeit. Heute gibt es dafür leckere gefüllte Zucchini mit Fladenbrot. Das Rezept stammt von Chefkoch und wir haben es auch kaum abgewandelt. Bei vielen Rezepten ist häufig zu wenig Soße dabei. Das ist hier ausnahmsweise mal nicht der Fall, was ich sehr gut finde! Und auch der Rest stimmt absolut. Ein rundum sehr weiterzuempfehlendes Gericht ♥

Gefüllte Zucchini mit Fladenbrot

Gefüllte Zucchini mit Fladenbrot

Gefüllte Zucchini mit Fladenbrot

• • • schnell zubereitet | mit viel Soße | anstatt Fladenbrot eignet sich auch Reis als Beilage • • •

Zubereitungszeit: ~ 20 min • Im Ofen: ~ 40 min | einfach |5_stars

Zutaten (für 2 Portionen)

  •  2 große Zucchini
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 200 g Feta
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • ~ 1 TL Oregano
  • ~ 1 TL Majoran
  • 1 Fladenbrot

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° C vorheizen.
  2. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini halbieren. Mit einem Teelöffel das Innere entfernen, dabei vorne und hinten ca 1 cm Rand lassen. Das Innere in eine Schüssel egben und beiseite stellen.
  3. Feta klein würfeln. Das Hackfleisch mit der Hälfte des Fetakäse verkneten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Masse auf die Zucchini verteilen und nebeneinander in eine Auflaufform legen.
  4. Für die Tomatensoße das Innere der Zucchini mit den passierten Tomaten, Knoblauch und den restlichen Gewürzen gut durchpürieren. Vorsicht, es spritzt! Soße noch einmal abschmecken und über die Zucchini geben. Mit dem Rest Fetakäse bestreuen und für ca. 40 Minuten in den heißen Ofen geben.

Gefüllte Zucchini mit Fladenbrot

English recipe

Stuffed Zucchini with Turkish Bread

• • • quick preparation | with a lot of sauce | rice is also a nice side dish • • •

Prep time: ~ 20 min • in oven: ~ 40 min | simple |5_stars

Ingredients (for 2 portions)

  • 2 big zucchinis
  • 300 g minced meat
  • 200 g feta cheese
  • 500 ml strained tomatoes
  • 1 glove of garlic
  • 2 TL vegetable broth
  • Salt, pepper
  • ~ 1 tsp oregano
  • ~ 1 tsp marjoram
  • 1 Turkish bread

Preparation

  1. Preheat the oven to 200° C.
  2. Wash the zucchini, remove the ends and devide in half. Using a teaspoon scrape out the inner of the zucchini. Let 1 cm margin at the front and end. Put the inner in a bowl and set aside.
  3. Dice the feta chesse. Knead minced meat with half of the feta and season with salt and pepper. Spread the mixture over the zucchinis and lay side by side in a ovenproof dish.
  4. For the tomato sauce purée zucchini inner, strained tomatoes, garlic and the remaining herbs. Be careful, it spits! Taste the sauce and possibly season again. Pour over the zucchini und spread the remaining feta cheese over them. Bake for at least 40 minutes in the hot oven. 

Gefüllte Zucchini mit Fladenbrot

Quelle | Source: nach einem Rezept von Chefkoch
bon appetit
Ich wünsche euch noch eine angenehme, stressfreie Woche ♥

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Fleisch | Herzhaft Verschlagwortet mit | |

4 Kommentare zu “Mal wieder herzhaft: Gefüllte Zucchini mit Fladenbrot

  1. […] View Recipe Ingredients & Preparation Instructions […]

  2. Sarah sagt:

    Muss man das Hackfleisch vorher anbraten ?

  3. […] Tamaras Zucchinischiffchen mit deftiger Fleischfüllung schwimmen in einer fruchtigen Tomatensauce – da reicht als Beilage ein wenig Fladenbrot, mit dem du noch den letzten Saucenrest dieser leckeren Angelegenheit vom Teller wischen kannst. Zum Rezept […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.