Spaghetti Carbonara

13. Juli 2012 3

{scroll down for the English recipe}

Letztes Wochenende kam ich seit langen mal wieder öfter als einmal zum Backen bzw. Kochen. Gebacken wurde der Stracciatella-Marmorkuchen mti Aprikosen von meinem letzten Post, gekocht Spaghetti Carbonara, Erdbeerrisotto und ein Nudelauflauf. Die beiden letzteren Rezepte folgen noch :o) Vor kurzem gab es bei mir schon Spaghetti mit Vanille Carbonara, diesmal gab es die klassische Variante, die ich zusammen mit meiner Mutter zubereitet habe. Da das Rezept aus einem Heft von Eat Smarter kommt, sind sie jedoch etwas figurfreundlicher. Da kann man das Essen gleich noch mehr genießen! ;o)


Spaghetti Carbonara

• • • figurfreundliche Version | im Nu zubereitet |  sehr lecker • • •
Zubereitungszeit: 15 min |ganz einfach || Pro Portion ca. 520 kcal

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 400g Spaghetti
  • Salz
  • 3 Eier
  • 150ml Kochsahne (z.B. Rama Crèmefine 7%)
  • 100g Schinkenwürfel (light)
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Stück Parmesan, frisch gerieben (ca. 30g)

Zubereitung

  1. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  2. Inzwischen die Eier trennen. Das Eigelb in eine Schüssel geben, das Eiweiß wird nicht benötigt.
  3. Kochsahne zu den Eiern geben und gut mit einer Gabel verquirlen. Schinkenwürfel in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  4. Spaghetti in einem Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Zurück in den Topf geben und bei kleiner Hitze mit der Eiersahne und den Schinkenwürfeln verrühren, bis die Masse leicht zu stocken beginnt. Vom Herd nehmen.
  5. Spaghetti auf Teller verteilen und mit Pfeffer würzen und Parmesan bestreuen.


English recipe

Spaghetti Carbonara

• • • light version | ready by no time |  very delicious • • •
Prep time: 15 min |very simple || Per portion ca. 520 kcal

Ingredients (for 4 portions)

  • 400g spaghetti
  • Salt
  • 3 eggs
  • 150ml cooking cream (z.B. Rama Crèmefine 7%)
  • 100g ham cubes (light)
  • freshly grated black pepper
  • 1 piece parmesan cheese, freshly grated (ca. 30g)

Preparation

  1. Prepare spaghetti in boiling salt water according to instructions.
  2. Meanwhile seperate the eggs. Put the egg yolks in a bowl. You don’t need the egg whites.
  3. Add cooking cream to the eggs and whisk well. Toast ham cubes in a pan without fat.
  4. Pour off the spaghetti and let them drain in a sieve for a short time. Put it back in the pot and mix in the egg cream and ham cubes on low heat until the mixture begins to set. Remove from the stove.
  5. Spread spaghetti on plates, season with pepper and sprinkle with parmesan cheese.

Quelle: Eat Smarter Ausgabe September 2011 | Source: Eat Smarter issuing september 2011

Mara

Veröffentlicht unter Fleisch | Pasta Verschlagwortet mit |

3 Kommentare zu “Spaghetti Carbonara

  1. […] Mutter helfen konnte zu kochen. Ich mag das sehr gerne. Zuletzt haben wir zusammen klassische Spaghetti Carbonara gemacht. Und jeden Freitag backen wir zusammen irgendetwas Feines. Der Kuchen vom Wochenende folgt […]

  2. […] Carbonara mit Brokkoli 23 Okt 2012 Spaghetti Carbonara gab es schon hier und hier bei mir im Wunderland. Diesmal wurde es bei uns noch um Brokkoli ergänzt. Eine sehr gute […]

  3. […] Photo Credit: Mara’s Wunderland […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.