veganer Apfel-Pudding-Streuselkuchen
Veganer Apfel-Pudding-Streuselkuchen {spon. Post}
Vorbereitungszeit
1 Std.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 45 Min.
 
Ein veganer und gesunder Apfel-Pudding-Streuselkuchen vom Blech. Der Boden besteht aus Vollkornmehl und gemahlenen Mandeln, darauf folgt eine Schicht gekochter Äpfel, die mit Pudding und Streuseln bedeckt wird.
Gericht: Blechkuchen
Portionen: 1 Blechkuchen
Zutaten
Boden + Streusel
  • 310 g Dinkelmehl (bei mir 200g Dinkelvollkorn, 110g Type 630)
  • 120 g feine Haferflocken
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 210 g Kokosöl , geschmolzen
  • 6-7 EL Ahornsirup (etwa 80g)
  • Etwa 5 EL Sojamilch
  • Optional für die Streusel: kernige Haferflocken
Äpfel
  • 1,7 kg säuerliche Äpfel (bei mir Estar)
  • 2 EL Kokosblütenzucker (Alternativ: Rohrohrzucker)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • 1/2 TL Vanillepulver
Pudding
  • 850 ml pflanzliche Milch (z.B. Sojamilch oder Hafermilch)
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 El Kokosbütenzucker (Alternativ: Rohrohrzucker)
Anleitungen
  1. Ein Backblech an allen vier Ecken und in der Mitte mit etwas Butter bestreichen und mit einem Backpapier auslegen. Für den Boden und die Streusel alle Zutaten erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Ist er zu krümelig, noch etwas Milch oder Ahornsirup hinzugeben. 2/3 davon auf das Blech geben, verteilen und andrücken. Unter die Streusel optional noch ein paar grobe Haferflocken mischen. Beiseitestellen.
  2. Für die Apfelmasse die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Zucker, Zimt, Kardamom und Vanillepulver in einen weiten Topf geben, aufkochen lassen und etwa 5-10 Minuten köcheln. Die Äpfel sollten noch nicht komplett weich sein. Dann vom Herd nehmen und beiseitestellen. Ofen auf 180° C vorheizen.
  3. Für den Pudding etwa 175ml Milch abmessen und mit dem Zucker und dem Puddingpulver mischen. Restliche Milch aufkochen. Vom Herd nehmen und das Puddingpulver einrühren. Dann nochmals unter ständigem Rühren für etwa 1 Minute köcheln lassen.
  4. Die Äpfel auf dem Kuchenboden verteilen. Pudding darüber geben und ebenfalls verteilen. Mit den Streuseln bedecken. Den veganen Apfel-Pudding-Streuselkuchen im heißen Ofen für rund 45 - 50 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach