Go Back
Birnen-Schokoladentorte mit einem Hauch von Weihnachten
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 5 Min.
 

Eine herrliche Torte aus Schokoladen-Böden mit einer Füllung aus einer leichten Quark-Sahne-Creme und Birnen.

Gericht: Torte
Portionen: 16 cm Springform
Zutaten
Böden
  • 200 g Butter, weich
  • 240 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, Größe M
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300 g Dinkelmehl, Type 630
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 Pck Weihnachtsaroma
  • 40 g Kakaopulver, zum Backen
  • 300 ml Milch
Füllung
  • 6 Birnenhälften, aus der Dose
  • 250 g Magerquark
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 3 TL San Apart
Dekoration
  • 120 g Kuvertüre
  • 2-3 kleine Birnen
  • Haselnusskrokant oder Schokostreusel, nach Belieben
Anleitungen
Böden
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 Springformen (16 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Butter und Zucker mit 1 Prise Salz schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterschlagen, jedes etwa 30 Sekunden, dann den Vanilleextrakt dazugeben. Das Mehl mit Backpulver, Kakao und Weihnachtsaroma mischen und im Wechsel mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse heben.

  3. Den Teig auf die beiden Springformen verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

  4. Die Böden aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Füllung
  1. Für die Füllung Birnenhälften abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Magerquark und Vanillezucker glatt rühren. Sahne steif schlagen und San apart dabei einrieseln lassen. Sahne unter den Quark heben. Birnenwürfel unterheben. 

Fertigstellung
  1. Böden jeweils waagerecht halbieren, auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen. 1/3 der Birnencreme auf den Boden streichen. Zweiten Boden aufsetzen. Den Vorgang mit der restlichen Creme und den restlichen Böden wiederholen. Den letzten Boden mit der Unterseite nach oben auflegen, mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 3-4 Stunden kühlen.

  2. Vor dem Servieren die Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Die Torte vorsichtig aus dem Ring lösen. Einen Teil der Kuvertüre auf die Torte streichen, so dass sie am Rand runterläuft. Die Birnen und die restliche Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und mit Haselnusskrokant bestreuen. Birnen auf die Torte setzen und servieren!

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach - mittel