Matcha-Kokos-Hefeschnecken mit Streuseln
Kokos-Matcha-Hefeschnecken
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Leckere, fluffige Hefeschnecken mit einer Füllung aus Matcha und Kokos und Streuseln. Mit Vollkorn-Anteil und wenig Zucker. Wer kein Matcha mag, kann das Pulver weglassen und etwas weniger Flüssigkeit verwendet werden. Die Schnecken schmecken am besten frisch, sind aber auch noch nach 3 Tagen frisch aufgetoastet lecker.

Gericht: Kleingebäck
Zutaten
Hefeteig
  • 500 g Mehl, bei mir halb Weizenmehl, halb Dinkelvollkornmehl
  • ½ TL Vanille, gemahlen
  • ½ TL Salz
  • 200 ml Milch
  • 30 g Hefe
  • 70 g Zucker, bei mir halb Erythrit
  • 70 g Butter, weich
  • 1 Ei
Füllung
  • 3 TL Matchapulver, schwach gehäuft
  • 90-100 ml Kokosmilch
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker, bei mir Erythrit
  • 50 g Kokosraspeln
Streusel
  • 90 g Mehl, bei mir Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Kokosraspeln
  • 25 g Zucker, bei mir Erythrit
  • 60 g Butter
  • ¼ TL gemahlene Vanille
Außerdem
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Optional: etwas Kokosmilch und Puderzucker für den Guss
Anleitungen
  1. Für den Hefeteig Mehl mit Vanille und Salz mischen. Eine Mulde hineindrücken und die Hefe hineinbröseln. Einen Esslöffel Zucker darüber verteilen. Milch lauwarm erwärmen (maximal 37° C) und etwas der Milch in die Mulde geben. Mit einem dünnen Stäbchen umrühren, bis die Hefe sich gelöst hat. Dabei etwas Mehl einrühren. Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte deutlich Blasen geworfen haben.
  2. Restlichen Zucker, restliche Milch, weiche Butter und Ei zum Hefeteig geben und mit der Küchenmaschine oder den Knethaken des Handrührgeräts etwa 10 Minuten zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort rund eine Stunde gehen lassen. Der Hefeteig sollte deutlich an Volumen zugenommen haben.
  3. Inzwischen für die Füllung das Matchapulver in der Kokosmilch verrühren und auflösen. Butter und Zucker hinzugeben und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Kokosrapseln zum Schluss kurz unterrühren.
  4. Optional: für die Streusel alle Zutaten mit den Händen zu Streuseln kneten.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Hefeteig mit den Händen nochmals kurz durchkneten, dann zu einem etwa 40 x 30cm großen Rechteck ausrollen. Hefeteig mit der Matcha-Mischung bestreichen.
  7. Den Hefeteig von der langen Seite her vorsichtig aufrollen und in etwa 2cm breite Stücke schneiden. Die Schnecken auf das vorbereitete Blech legen und zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  8. Inzwischen den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eigelb mit Milch verquirlen. Hefeschnecken mit Eigelb-Mischung bestreichen und optional mit den Streuseln bestreuen.
  9. Matcha-Kokosschnecken im heißen Ofen rund 15-20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Optional aus Kokosmilch und Puderzucker einen dickflüssigen Guss rühren und über den Schnecken verteilen. Trocknen lassen und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach