Go Back
Gesunde Brownies {mit Apfel & Zimt}
Vorbereitungszeit
45 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 15 Min.
 
Gesunde Brownies mit Äpfeln und Zimt. Dazu glutenfrei. Gesund werden sie insbesondere, da sie kein Mehl benötigen, sondern mit einer Geheimzutat gebacken werden: Kidneybohnen.
Gericht: Kleingebäck, Kuchen
Portionen: 1 Backblech
Zutaten
  • 100 g Mandeln , gemahlene
  • 60 g Haferflocken , gemahlen
  • 125 g Kakaopulver , entölt
  • 2 TL Backpulver
  • 375 g Zartbitterschokolade (bei mir 92%)
  • 900 g Kidneybohnen
  • 7 EL Rapsöl
  • 8 Eier
  • 1 TL Salz
  • 3 TL Zimt
  • 350 g Zucker (bei mir: 100g gehackte Datteln, 150g Erythrit, 100g Agavendicksaft)
  • 150 ml Milch nach Wahl (bie mir Mandelmilch)
Belag
  • 1 - 2 Äpfel (so viel wie du eben magst)
  • Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 175° C vorheizen. Mandeln mit Haferflocken, Kakaopulver und Backpulver mischen. Beiseitestellen. 225g Schokolade schmelzen, die restliche Schokolade hacken. Ebenfalls beiseitestellen.
  2. Kidneybohnen und Öl mit dem Pürierstab oder besser einem Food Processor fein mixen. Dabei hin und wieder durchmischen, damit die Kidneybohnen wirklich richtig klein gemahlen werden. Eier, Salz, Zimt und Zucker hinzugeben und nochmal mischen. Masse in eine Rührschüssel umfüllen.
  3. Kakaomischung mit den Quirlen des Handrührgeräts untermischen. Geschmolzene Schokolade und Milch ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die gehackte Schokolade unterheben.
  4. Brownie-Teig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und dann in Scheiben oder kleine Stücke schneiden. Auf dem Teig nach belieben verteilen und mit Mandelblättchen bestreue. Ich habe für den puren Schokoladengenuss auch ein Eckchen ganz ohne Belag gelassen.
  5. Die gesunden Brownies im heißen Ofen rund 30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Optional vor dem Servieren mit Puderzucker oder Kakao bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach