Go Back
Nuss-Streuselkuchen mit Heidelbeeren
Arbeitszeit
1 Std.
 

Ein Kuchen aus meinen Lieblingszutaten: Hefeteig, Nüsse, Schokolade, Haferflocken, Streusel und Obst. Dieser Nuss-Streuselkuchen ist wunderbar zu jeder Jahreszeit und für mich echtes Soulfood.

Gericht: Blechkuchen
Portionen: 1 Backblech
Zutaten
Hefeteig
  • 650 g Mehl, bei mir zur Hälfte Dinkelvollkorn
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Würfel Hefe
  • 75 g Zucker
  • 275 - 300 ml Milch, lauwarm
  • 2 Eier
  • 120 g Butter, sehr weiche
Schoko-Nüsse
  • 125 g Nüsse nach Wahl
  • 60 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 1 EL Backkakao
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Milch nach Wahl
Streusel
  • 110 g Mehl, bei mir zur Hälfte Dinkelvollkorn
  • 50 g Haferflocken, zart oder grob
  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker
  • Optional: etwas Zimt
Außerdem
  • 25 g Butter
  • 200 g Heidelbeeren
  • 125 g Brombeeren
  • Optional: Puderzucker
Anleitungen
Hefeteig
  1. Für den Hefeteig Mehl mit Salz, Vanille und Zimt mischen. Eine Mulde hineindrücken und die Hefe in kleinen Stücken hineingeben. Etwas Zucker und etwas lauwarmer Milch ebenfalls in die Mulde geben. Mit einem dünnen Stäbchen vorsichtig verrühren und dabei etwas Mehl mit einrühren. Vorteig etwa 20 Minuten gehen lassen, bis deutlich Blasen entstehen. 

  2. Restlichen Zucker, restliche Milch und Eier zur Masse geben. Teig mit der Küchenmaschine etwa 10 Minuten verkneten. Dabei zu Anfang die Butter hinzugeben und dann auch 275ml Milch. Wirkt der Teig zu trocken noch etwas Milch hinzugeben. Ist er zu klebrig etwas Mehl ergänzen. Teig abgedeckt an einem warmen Ort rund 45 min aufgehen lassen. Das Volumen sollte sich deutlich vergrößert haben. 

Schoko-Nüsse
  1. Nüsse mit Zucker und Wasser in einen Topf geben aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten einköcheln lassen. Übrigen Zuckersirup abgießen und die Nüsse auf einem Backpapier auskühlen lassen. Dann in einem Mixer mit Kakao, Öl und Milch zerkleinern. Beiseite stellen.

Streusel
  1. Für die Streusel alle Zutaten mischen und mit den Händen zu Streuseln verkneten. Beiseite stellen.

Fertigstellung
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und dann zu einem Rechteck in etwa von der Größe des Backblechs ausrollen. Backblech damit auskleiden. Zugedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen. 

  2. Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Mit den Fingern Mulden in den Teig drücken und diese jeweils mit kleinen Stücken der Butter füllen. Heidelbeeren und Brombeeren auf dem Hefeteig verteilen. Zum Schluss Schoko-Nüsse und Streusel über Teig und Obst streuen. 

  3. Nuss-Streuselkuchen im heißen Ofen rund 20 Minuten backen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen, optional mit Puderzucker bestreuen und das erste Stück noch lauwarm genießen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach