Go Back
5 von 2 Bewertungen
Weihnachtliches Schokoladenbrot
Weihnachtlichen Schokoladenbrot
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Weihnachtlich, gesünder, saftig und super lecker: Schokoladenbrot. Ruck zuck zusammengerührt und wieder aus dem Ofen. Da bleibt mehr Zeit zum Genießen!

Gericht: Blechkuchen
Keyword: Weihnachten
Portionen: 1 Backblech
Zutaten
Teig
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Haselnüsse gemahlen
  • 1 TL Backpulver, gehäuft
  • 1,5 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Zimt
  • 0,5 TL Kardamom
  • 250 g Zartbitterschokolade, 85%, gerieben (bei mir im Thermomix)
  • 250 g Butter, sehr weich
  • 90 g Kokosblütenzucker
  • 90 g Erythrit
  • 6 Eier, Größe M
Außerdem
  • 350 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Nüsse, geröstet und gehackt
Anleitungen
  1. Backblech dünn einfetten und mit etwas Mehl bestreuen. Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Mehl, Haselnüsse, Lebkuchengewürz, Backpulver und Gewürze mischen und beiseitestellen.

  2. Butter in eine Schüssel geben und cremig rühren, Zucker hinzufügen und so lange rühren, bis sich der Zucker gut aufgelöst hat. Nach und nach Eier unterrühren - jedes Ei für mindestens 30 Sekunden.
  3. Mehlmischung unter dir Eiermasse heben und kurz verrühren. Schokolade unterheben. Den Teig auf das eingefettete Backblech geben und gleichmäßig verteilen.

  4. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Schokoladenbrot aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

  5. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, auf dem Brot verteilen und mit Nüssen bestreuen. Trocknen lassen. Vor dem Servieren in beliebig große Stücke schneiden.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach