Go Back
Gesunde Frühstückspizza
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 

Diese gesunde Frühstückspizza ist ruck zuck gemacht und dazu noch vegan und glutenfrei. Einfach am Abend zusammenrühren, über Nacht quellen lassen, am Morgen nach Belieben belegen und backen. Der perfekte Start in den Tag!

Gericht: Frühstück
Keyword: Frühstück
Portionen: 16 cm Springform
Zutaten
Teig
  • 40 g Haferflocken fein
  • 20 g Leinsamen geschrotet
  • 200 ml Wasser
  • 20 g Quinoa gepufft
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1-2 EL Erythrit oder Kokosblütenzucker
Außerdem
  • ½ Banane
  • ½ Apfel
  • Ein paar Stücke Zartbitterschokolade, gehackt
  • Haselnüsse, gehackt
Anleitungen
  1. Haferflocken, Leinsamen und Wasser mischen und über Nacht einweichen lassen.
  2. Am Morgen den Boden einer 16cm große Springform mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Quinoa, Salz, Zimt und Zucker hinzugeben und untermischen. Haben Flocken uns Saaten nicht das gesamte Wasser aufgesogen, dieses etwas abgießen

  4. Masse in die Springform geben und glattstreichen. Mit Apfelscheiben, Bananenscheiben, Schokolade und Haselnüssen belegen.
  5. Frühstückspizza im heißen Ofen rund 30-40 Minuten backen. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen und lauwarm genießen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach