Go Back
Jelly Apple Bread Pudding
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Einfaches und schnelles Rezept für Bread Pudding mit Äpfeln und Marmelade, ähnlich dem deutschen Ofenschlupfer. Super Soulfood, Desser oder Frühstück.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Amerika
Keyword: apfel, Dessert, Frühstück, gesünder, nachtisch
Portionen: 22 x22cm Auflaufform
Zutaten
Brot
  • 6 Scheiben Sandwich-Vollkorntoast
  • 4 EL Marmelade
Eiermasse
  • 3 Eier
  • 100 g Apfelmus
  • 400 ml Mandeldrink
  • 2 TL Zimt
Apfel
  • 1 großer Apfel
  • 1 TL Zimt
  • 20 g Mandeln Gemahlen
  • 1 EL Zitronensaft
Vanillesoße
  • 150 ml Mandeldrink
  • 10-15 g Reissirup
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
  • 1 TL Vanilleextrakt oder 2 Tropfen Vanillearoma
  • 1/2 TL Guarkernmehl
Anleitungen
  1. Die Hälfte der Toastscheiben dick mit Marmelade einstreichen. Mit einer zweiten Toastscheibe bedecken und in Würfel schneiden.
  2. Eine Auflaufform einfetten und die Toaststücke hineingeben.
  3. Äpfel mit Zitronensaft und gemahlenen Mandeln mischen und beiseite stellen.
  4. Für die Eiermasse alle Zutaten vermischen. Über die Toast-Stücke geben und 10 Minuten stehen lassen.
  5. Inzwischen den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  6. Die Äpfel zwischen den Toaststücke verteilen und den Bread Pudding im heißen Ofen rund 30-35 Minuten goldbraun backen. Wird er zu schnell dunkel, mit Backpapier abdecken.
  7. Für die Vanillesoße alle Zutaten in einen kleinen Topf geben, aufkochen lassen und bei niedriger Hitze kurz weiterköchelnd lassen. Vanillesoße umfüllen und abkühlen lassen. Eher zu wenig als zu viel Guarkernmehl verwenden, da es stark bindet.
  8. Bread Pudding mit Vanillesoße entweder warm oder kalt servieren.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach