Go Back
Gesündere Apfel-Vanille-Plunder
Vorbereitungszeit
25 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
 

Ein einfaches Rezept mit Gelinggarantie für gesündere Vanille-Plunder mit Zimt-Äpfeln. Vanillig gut und perfekt für den Herbst.

Gericht: Kleingebäck
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: apfel, Gebäck, gesund, gesünder, kleingebäck, plunder
Zutaten
Teig
  • 125 g Dinkelmehl Type 630
  • 125 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Haselnüsse gemahlen
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200 g Magerquark
  • 4 EL Wasser oder Pflanzen-Drink
  • 4 EL Kokosöl geschmolzen
  • 1 Ei Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Erythrit
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder 1/2 TL gemahlen
Puddingmasse
  • 500 g Magerquark
  • 80 g Erythrit
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder 1/2 TL gemahlen
  • 15 g Speisestärke gesiebt
Äpfel:
  • 2 Äpfel
  • 1 EL Erythrit
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
Außerdem
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Pflanzen-Drink
Anleitungen
  1. Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken den Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen.
  2. Inzwischen für die Zimtäpfel die Äpfel vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Erythrit und Zimt in einen Topf geben und zum köcheln bringen. Kurz andünsten und vom Herd nehmen.
  3. Für die Pudding-Füllung alle Zutaten verrühren.
  4. Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig oder quadratig ausrollen und in gleichgroße Quadrate von etwa 10x10cm schneiden. Einen Esslöffel Füllung in die Mitte geben, mit Apfelstücken belegen, die Ecke hoch in die Mitte klappen und zusammendrücken.
  6. Vanille-Plunder auf das vorbereitete Backblech geben. Eigelb und Mandeldrink verquirlen und die Teilchen damit bestreichen. Im heißen Ofen rund 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Optional vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Zubereitung: einfach