Go Back
5 von 1 Bewertung
Veganes Bounty-Dessert ohne Zucker
Veganes Bounty Dessert ohne Zucker
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 

Dieser Nachtisch ist nicht nur richtig schnell und einfach gemacht, sondern auch noch vegan, glutenfrei, ohne Zucker und auch noch RE'SET geeignet. Eine tolle Schoko-Kokos-Kombination im Glas.

Gericht: Dessert
Keyword: artgerecht, Dessert, einfach, gesund, glutenfrei, kokos, laktosefrei, nachtisch, reset, schnell, schokolade, vegan, zuckerfrei
Portionen: 5 Gläser
Zutaten
Kokosmasse
  • 400 g Kokosjoghurt ungesüßt
  • 90 g Kokosraspeln
  • 1-2 TL Honig optional
Schokomasse
  • 500 g Mandeljoghurt ungesüßt
  • 30-40 g Kakao entölt ohne Zucker
  • 100 g Apfelmark ungesüßt
  • 50 g Kastanienflocken alternativ andere Flocken
Außerdem
  • 50 g Zartbitterschokolade 90%
  • 1 TL Kokosöl
  • Kokoschips geröstet
Anleitungen
  1. Für die Kokosmasse alle Zutaten mischen und kühl stellen.
  2. Für die Schokomasse Joghurt mit Kakao und Apfelmark mischen. Kastanienflocken unterheben.
  3. Kokos- und Schokomasse in Gläser schichten.
  4. Schokolade mit Kokosöl über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Desserts damit verzieren. Mit Kokoschips nach Belieben dekorieren und bis zum Servieren noch mindestens 1 Stunde kühl stellen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach