Schokomousse mit karamellisierten Äpfeln
Mousse au Chocolat mit karamellisierten Äpfeln
Vorbereitungszeit
1 Std.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 10 Min.
 
Ein einfaches und schnelles Weihnachtsdessert: cremige Mousse au Chocolat mit karamellisierten Äpfeln gewürzt mit Zimt und Muskat.
Gericht: Dessert
Portionen: 7 kleine Portionen
Zutaten
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Mascarpone
  • 300 ml Schlagsahne
Für die Äpfel
  • 3 kleine oder 2 große Äpfel
  • 20 g brauner Zucker
  • etwas Zimt
  • etwas Muskat
  • Mark einer Vanilleschote
  • Saft von 1/2 Zitrone
Anleitungen
  1. Für die Mousse Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Mascarpone mit der Schokolade verquirlen, Schokolade dabei langsam einfließen lassen. Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig und der Schokoladenmasse heben. Solange vermischen, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  2. Schokoladenmousse auf kleine Schälchen verteilen und für mindestens 4 Stunden kühl stellen.
  3. Für die karamellisierten Äpfel die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den Gewürzen in einen Topf geben und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Danach den Topf erhitzen und die Masse circa 10 Minuten simmern lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Schälchen mit dem Schokoladenmousse jeweils auf einen etwas größeren Teller stellen. Wenn die Äpfel fertig sind, etwas von diesen neben die Schälchen geben und das Dessert servieren.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach