Veganer Pflaumenkuchen
Veganer Pflaumenkuchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 15 Min.
 
Ein veganer und gesunder Pflaumenkuchen aus der Kastefnorm. Mit Buchweizen- und Dinkelvollkornmehl. Ohne raffinierten Zucker. Chia-Samen ersetzen Eier.
Gericht: Kastenkuchen
Portionen: 20 cm Kastenform
Zutaten
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 65 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Vanillepulver (oder Mark von einer Schote)
  • 1 EL Chia Samen (optional)
  • 5 EL Kokosöl , flüssig (~ 30g)
  • 1 El Chia Samen , vermischt mit 70ml Mandelmilch und 5 Minuten gequollen (oder 1 Ei)
  • 150 ml Mandelmilch
  • 4 - 8 Datteln (je nach gewünschter Süße)
  • 2 - 4 EL Agavendicksaft (je nach gewünschter Süße)
  • 2 - 3 Pflaumen
Anleitungen
  1. Eine Kastenform mit Koksöl einfetten und etwas mit Mehl bestäuben. Beiseitestellen. Pflaumen waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Ofen auf 170° C vorheizen. Ein Gitter auf die zweite Schiene von unten Schieben.
  2. Dinkelvollkornmehl mit Buchweizenmehl, Mandeln, Backpulver, Zimt, Kardamom, Vanille und 1 EL Chia Samen mischen und beiseitestellen.
  3. Kokosöl, gequollene Chia-Samen und Mandelmilch gut verrühren. Datteln mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Agavendicksaft unterrühren. Mehlmischung nach und nach hinzugeben und unterrühren.
  4. Etwas Teig in die vorbereitete Form geben und verteilen. Die Hälfte der Pflaumen darauf verteilen. Eine weitere Schicht Teig in die Form geben und die restlichen Pflaumen darauf verteilen. Mit dem restlichen Teig bedecken. Im heißen Ofen für rund 40 - 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Dann aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchenrost 10 Minuten auskühlen lassen und stürzen. Optional vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach