Gesunder Brombeer-Apfelkuchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
50 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 20 Min.
 
Ein gesunder und saftiger Rührkuchen, Dinkel(vollkorn)- und Kokosmehl. Außerdem mit Kokosöl statt Butter. Schnell und einfach herzustellen. Anmerkung: ihr könnt statt Kokosmehl und Vollkornmehl auch nur Dinkelmehl, Type 630, nutzen. Dann reduziert jedoch auch die Flüssigkeit. 150ml Mandelmilch sollten hier reichen.
Gericht: Kuchen
Portionen: 22 cm Springform
Zutaten
Für den Teig
  • 50 g Kokosmehl
  • 100 g Dinkelmehl , Type 630
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 65 g Kokosöl , geschmolzen
  • 60 g Rohrohrzucker (oder Kokosblütenzucker)
  • 1 Päckchen Vanille-Rohrohzucker
  • 190 ml Mandelmilch
  • 2 Eier
  • 1 gehäufter EL Sojajoghurt (alternativ: Naturjoghurt 1,5%)
Für das Topping
  • 1 großer Apfel
  • 100 g Brombeeren
  • 1 EL Rohrohrzucker (oder Kokosblütenzucker)
  • 1 EL Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Den Boden einer 22cm großen Springform mit Backpapier auslegen (das Papier am besten unter dem Rand einklemmen). Den Rand leicht einfetten.
  2. Ofen auf 190° C vorheizen. Brombeeren verlesen, waschen und vorsichtig etwas trocken tupfen. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in mitteldicke Spalten schneiden, die ihr noch einmal halbiert.
  3. Mehlsorten, Backpulver und Zimt in einer großen Rührschüssel mischen. Geschmolzenes Öl, Zucker, Mandelmilch und Eier hinzugeben und mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine gut verrühren. In die vorbereitete Springform geben. Brombeeren und Äpfel auf dem Teig verteilen. Rohrzucker und Mandelblättchen mischen und über dem Obst verteilen. Im heißen Ofen für rund 50 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Optional vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach