Raw Strawberry Lemon & Blueberry Coconut Cheesecake
Raw Strawberry Lemon & Blueberry Coconut Cheesecake
Vorbereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Zwei Varianten eines rohköstlichen Käsekuchens: Erdbeer-Zitrone und Heidelbeer-Kokos. Der Boden besteht aus Mandeln, Kokosraspeln und Datteln. Die Käsekuchenmasse basiert auf Cashew-Kernen.
Gericht: Kuchen
Portionen: 20 x 28cm Form
Zutaten
Boden
  • 300 g Mandeln
  • 100 g Kokosraspeln
  • 100 g Datteln
  • Optional: Kakaopulver (ungesüßt)
  • Etwas Mandelmilch oder Wasser
Cashew-Creme
  • 450 g Cashewkerne , über Nacht eingeweicht
  • 80 ml Agavendicksaft
  • 150 g Kokosöl
  • Mark von einer Vanilleschote
  • Saft von 1 Zitrone
Erdbeer-Zitrone
  • Schale von 1 Zitrone
  • Zitronenaroma
  • 5 g Chia-Samen
  • 100 g Erdbeeren TK , püriert
  • Optional: Cranberry-Pulver
Heidelbeer-Kokos
  • 50 g Kokosraspeln
  • 25 g Heidelbeeren TK , püriert
  • 25 g Heidelbeeren , TK
Zum Verzieren
  • Chia-Samen
  • Zitronenschale
  • Kokosraspeln
  • Rohköstlicher Schokoguss
Anleitungen
  1. Für den Boden alle Zutaten in einen Food Processor geben und zu einer zusammenhängenden Masse zerkleinern. Verbindet sich die Masse nicht, eventuell etwas Wasser oder Mandelmilch hinzugeben. Masse ich eine etwa 20 x 28cm große Form geben und gut andrücken. In die Gefriertruhe stellen.
  2. Für die Cashew-Füllung die eingeweichten Cashews mit den restlichen Zutaten in den Food Processor geben und mixen.
  3. Die Masse halbieren. In die eine Hälfte Kokosflocken geben. Von der Masse nochmal etwa 1/3 abnehmen und pürierte Heidelbeeren untermischen. Nun die Form mit dem Mandelboden aus der Gefriertruhe nehmen und auf die Hälfte davon 25g Heidelbeeren verteilen. Mit der hellen Masse bedecken. Darauf die dunkle Masse mit den pürierten Heidelbeeren geben. Zurück in die Gefriertruhe stellen.
  4. Unter die zweite Hälfte der Cashew-Masse Zitronenschale und etwas ZItronenaroma mischen. Hier ebenfalls 1/3 der Masse abnehmen und Chia-Samen und Erdbeerpüree unterrühren. Auf die zweite Hälfte des Bodens erst die Erdbeer-Masse geben und dann mit der hellen Masse bedecken. Für mindestens 2 Stunden in der Gefriertruhe fest werden lassen.
  5. Den raw Cheesecake etwa 20 Minuten vor dem Servieren aus der Gefriertruhe nehmen. Kurz vorher in Stücke schneiden. Nach belieben mit Chia-Samen und Zitronenschale bzw Kokosraspeln und rohköstlichem Schokoguss (aus Kokosöl, Kakaopulver und Agavendicksaft) verzieren. Der Cheesecake kann natürlich auch bereits in Stücke geschnitten und verziert eingefroren werden.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach