Healthy Lemon Chia Cookies
Gesunde Chia Zitronen Cookies
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
12 Min.
Arbeitszeit
27 Min.
 
Gesunde und vegane Chia Zitronen Cookies mit Haferflocken, Cashewkernen, Kokosöl und Kokosraspeln. Gesüßt mit Reissirup. Schnell und einfach zubereitet.
Gericht: Cookies
Portionen: 12 Cookies
Zutaten
  • 100 g Haferflocken ( bei mir halb grob, halb fein)
  • 80 g Cashewkerne, fein gehackt
  • 40 g Kokosraspeln
  • 20 g Kokoschips , grob zerkleinert
  • 20 g Chia Samen
  • Schale von 1 Zitrone
  • 45 g Reissirup
  • 40 g Kokosöl
  • Zitronenaroma nach Geschmack
Anleitungen
  1. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Haferflocken, Cashewkerne, Kokosraspeln, Kokoschips, Chia Samen und Zitronenschale mischen. Reissirup und flüssiges Kokosöl hinzugeben und alles vermischen. Klebt die Masse nicht genug zusammen, noch etwas mehr Kokosöl oder Reissirup hinzugeben.* Nach Geschmack noch Zitronenaroma hinzugeben. Bei mir waren es einige Tröpfchen. Der Geschmack verfliegt etwas durch das Backen.

  3. Etwa ein Esslöffel vom Teig abnehmen und auf das Blech geben. Etwas platt drücken. Die Plätzchen laufen nicht mehr stark auseinander. Im heißen Ofen für etwa 12 Minuten backen, bis die Ränder leicht braun werden. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

* wenn es nicht unbedingt vegan sein muss, kann man auch ein Eiweiß zur zusätzlichen Bindung verwenden.