Piegusek - Mohnkuchen
Piegusek
Vorbereitungszeit
25 Min.
Zubereitungszeit
50 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 15 Min.
 
Ein leckerer, polnischer Klassiker, der schnell und einfach gebacken ist.
Gericht: Kuchen
Länder & Regionen: Polen
Portionen: 26 cm Springform
Zutaten
  • 180 g Dinkelmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote (oder etwas Vanillepulver)
  • Schale von 1 Zitrone
  • 5 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mohn
  • 150 g Butter , geschmolzen
Guss
  • Etwas Milch
  • Etwas Quark oder Skyr
  • Viel Puderzucker
Anleitungen
  1. Eine Springform leicht einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Mehl mit Backpulver, Vanillemark und Zitronenschale mischen. beiseite stellen. Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Eier rund 10 Minuten mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Mehl über die Eier-Zuckermasse sieben und mit Mohn und der geschmolzenen. etwas abgekühlten Butter vorsichtig bei niedriger Geschwindigkeit unter den Teig rühren.
  3. Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen rund 50 Minuten backen. Ab 40 Minuten Stäbchenprobe machen. Wird die Oberfläche des Kuchens zu schnell dunkel, mit Backpapier abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dabei nach etwa 10 Minuten den Rand der Form lösen. Inzwischen für den Guss Puderzucker mit etwas Milch und Skyr mischen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (bei mir immer sehr zähflüssig). Über den Kuchen gießen, etwas verteilen und trocknen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach