Erdbeer-Grießkuchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 
Ein saftiger Kuchen mit Grieß und Erdbeeren, bedeckt mit Mandelblättchen. Schnell und einfach herzustellen.
Gericht: Kuchen
Portionen: 22 x28 Backform
Zutaten
Streusel
  • 100 g Dinkelmehl , Type 630
  • 90 g Dinkelvollkornmehl
  • 90 g Butter , geschmolzen
  • 45 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g gehackte Mandeln
Teig
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g Dinkelmehl , Type 630
  • 70 g Dinkelvollkornmehl
  • 2/3 Packung Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 160 ml Rapsöl
  • 90 g Magerquark
  • 80 g Buttermilch (oder statt Quark und Buttermilch 170g Joghurt)
  • 170 g Weichweizengrieß
  • 100 g Rohrzucker
Topping
  • 1 EL Kokosblütenzucker (oder Rohrohrzucker)
  • Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Eine etwa 22x28cm große Backform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Erdbeeren putzen, das grün entfernen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  2. Für die Streusel Mehl, Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Händen zu Streuseln verkneten. Zum Schluss die Mandeln kurz untermischen. Kalt stellen. Ofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Für den Teig Mehlsorten mit Backpulver und Salz mischen. Beiseite stellen. Eier mit Öl, Quark und Buttermilch verrühren. Grieß, Rohrohrzucker und die Mehlmischung unterrühren. Teig in die vorbereitete Backform geben und glatt streichen. Erdbeeren gleichmäßig darauf verteilen und mit Kokosblütenzucker bestreuen. Kuchen mit Streuseln bedecken und zum Schluss mit ein paar Mandelblättchen bestreuen. Erdbeer-Grießkuchen im heißen Ofen ca. 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach