Apfel-Haselnuss-Tarte
Apfel-Haselnuss-Tarte
Vorbereitungszeit
45 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 25 Min.
 
Ein herbstlich, winterlicher Kuchen mit Favoritenniveau, der an Apfelstrudel erinnert.
Gericht: Tarte
Portionen: 2 längliche Tarteformen
Zutaten
Teig
  • 140 g Dinkelmehl , Type 630
  • 100 g Mandeln , fein gemahlen
  • 100 g Haselnüsse , fein gemahlen
  • 40 g Speisestärke
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Meersalz
  • 170 g Butter , weich
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1 Eigelb
  • Optional: Haferflocken
Apfel Belag
  • 3-4 mittelgroße Äpfel (bei mir Braeburn)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1/4 TL Zimt
Anleitungen
  1. Zwei rechteckige Tarte-Formen mit herausnehmbarem Boden (oder eine rechteckige Form und drei kleine, runde Tartelettes) einfetten und etwas mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. Mehl, Mandeln, Haselnüsse, Stärke, Backpulver, Zimt und Salz mischen. Beiseite stellen.
  2. Butter leicht anschlagen. Zucker und Vanille hinzugeben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit gut verrühren – rund 2 Minuten.
  3. Eigelb hinzugeben und einarbeiten. Mehlmischung ebenfalls hinzugeben und so lange mixen, bis ein Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens zwei Stunden oder auch über Nacht in den Kühlschrank legen.
  4. Inzwischen für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in recht dünne Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren. Mit Zitronensaft, Zucker, Vanille und Zimt mischen.
  5. Ofen auf 175° C vorheizen.
  6. Teig halbieren. Eine Hälfte zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie ein gutes Stück größer als die Tarte-Form ausrollen. Die Form damit auskleiden, den Rest für die Streusel aufbewahren. Mit der zweiten Hälfte ebenso verfahren. Ich habe statt einer zweiten rechteckigen Tarte 3 kleine, runde Tartelette-Förmchen verwendet. Apfelmasse auf dem Boden verteilen. Optional zu dem restlichen Teig für die Streusel etwas Haferflocken geben und einarbeiten – bei mir rund 40g. Streusel über die Äpfel verteilen. Apfel-Nuss-Tarte im heißen Ofen rund 40 Minuten backen bis die Äpfel durch sind und die Ränder der Tarte braun werden. Tartelettes benötigen nur 30 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach