Himbeer-Kokos-Schnitten
Himbeer-Kokos-Schnitten
Vorbereitungszeit
1 Std.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 40 Min.
 
Schnitten vom Blech, die sich in jede beliebige Form schneiden oder ausstechen lassen und so perfekt zu jeder Gelegenheit passen. Gut vorzubereiten und halten bis zu einer Woche frisch.
Gericht: Kuchen
Portionen: 1 Backblech
Zutaten
Für den Teig
  • 375 g Mehl
  • 3 Eigelbe
  • 140 g Butter
  • 75 g saure Sahne
  • 100 g Zucker
Für den Himbeerbelag
  • 240 g gefrorene Himbeeren
  • 3 EL Himbeermarmelade
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Himbeerlikör
  • 3 TL Vanillepuddingpulver
Für das Baiser
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 125 g Kokosrapseln
Anleitungen
  1. Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Inzwischen ein Backblech leicht mit Butter bepinseln und mit etwas Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in etwa auf Backblech-Größe ausrollen und das Backblech damit auskleiden. Wieder kühl stellen.
  3. Für die Himbeercreme alle Zutaten bis auf das Vanillepuddingpulver in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Dann Vanillepulver einrühren, nochmals unter Rühren aufkochen und vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Ofen auf 170° C vorheizen. Für das Baiser Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Zum Schluss Kokosraspeln vorsichtig unterheben.
  5. Himbeermasse auf dem Teig gleichmäßig verstreichen. Dann das Baiser auf die Himbeeren geben und ebenfalls gleichmäßig verteilen. Im heißen Ofen für rund 40 Minuten backen. Wird das Baiser zu dunkel, vorsichtig mit einem Stück Backpapier abdecken. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann in die bevorzugte Form bringen.