Maple Cake mit karamellisierten Walnüssen
Maple Cake
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 

Ein kanadischer Klassiker, für den statt raffiniertem Zucker Ahornsirup verwendet wird. In meiner Version gefüllt und bestrichen mit einer Creme aus griechischen Joghurt und Sahne. Gemischt mit karamellisierten Walnüssen. Sehr lecker und saftig. Insbesondere im Herbst.

Gericht: Kuchen
Länder & Regionen: Kanada
Portionen: 1 Gugelhupf
Zutaten
Teig
  • 250 g Butter, weich
  • 25 g Rohrohrzucker
  • 275 g Dinkelmehl, Type 630
  • 2,5 TL Backpulver
  • 3/4 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 165 ml Ahornsirup (200g)
  • 2 Eier, Größe M
  • 200 g saure Sahne
Füllung
  • 100 g Walnüsse
  • 3 EL Ahornsirup
  • 250 g Schlagsahne
  • 250 g griechischer Joghurt, 0%
  • 3 EL Ahornsirup
  • Etwas Vanillelikör
Anleitungen
Teig
  1. Gugelhupf einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Ofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen. Beiseitestellen.

  2. Butter mit Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine hell und schaumig schlagen – 3-5 Minuten. Vanilleextrakt unterrühren.

  3. In einer weiteren Schüssel Ahornsirup, Eier und saure Sahne verrühren. Abwechselnd mit dem Mehl zur Buttermasse geben. Mit Mehl beginnen und enden. Rühren bis gerade eben alles verrührt ist.

  4. Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen etwa 60-70 Minuten backen. Stäbchenprobe nach 50 Minuten beginnen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter 10 Minuten auskühlen lassen. Dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Füllung
  1. Inzwischen für die Füllung die Walnüsse nach belieben hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. 3 EL Sirup hinzugeben und offen rund eine Minute unter ständigem Rühren karamellisieren. Vom Herd nehmen, auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen.

  2. Sahne steif schlagen. Ahornsirup hinzugeben und nochmal gut verrühren. Griechischen Joghurt unterheben. Etwa 1/3 der Creme abnehmen. In die restliche Creme etwa 70g Walnüsse heben.

Fertigstellung
  1. Den abgekühlten Teig einmal längs etwas unterhalb der Mitte halbieren. Den unteren Boden mit etwas Vanillelikör tränken. Die Creme mit den Walnüssen darauf verteilen. Den oberen Kuchen-Teil darauf setzen. Mit der restlichen Creme bestreichen und mit den restlichen Walnüssen verzieren. Wer möchte gibts noch 1-2 EL Ahornsirup über die Walnüsse. Bis zum Servieren kühl lagern.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach