Österliche Eierlikör Scones
Eierlikör Scones
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 

Der britische Frühstücksklassiker in einer österlichen Variante: Eierlikör Scones mit Rosinen. Schnell und einfach gemacht. Können zudem einfach eingefroren werden.

Gericht: Kleingebäck
Länder & Regionen: England
Portionen: 16 kleine Scones
Zutaten
Teig
  • 250 g Weizenmehl, oder Dinkelmehl Type 630
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 20 g Backpulver
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 120 g Butter, kalt
  • 130 ml Milch
  • 110 ml Eierlikör
  • 85 g Rosinen
Außerdem
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Puderzucker
  • Eierlikör
Anleitungen
  1. Mehl und Backpulver mischen und einmal sieben. Salz, Zucker und Zitronenschale hinzugeben und alles erneut kurz vermischen.

  2. Die Butter in Flocken dazu geben und mit den Händen in der Mehlmischung zerreiben. Es sollten kleine Butterflocken entstehen. Das geht alternativ auch in einem Mixer.

  3. Rosinen, Milch und Eierlikör hinzugeben und den Teig zügig mit den Händen verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für rund 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  5. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und 3 cm dick rund ausrollen. Mit einem Messer in 8 Dreiecke teilen oder mit einem runden Ausstecher kleine Brötchen ausstechen. Den übrigen Teig dann zügig erneut ausrollen und weitere Brötchen ausstechen.

  6. Scones umdrehen und so auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. Eigelb mit Milch verrühren und die Scones damit einpinseln. Im heißen Ofen rund 15 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

  7. Puderzucker mit Eierlikör zu einem zähflüssigen Guss verrühren und über die lauwarmen Scones geben. Noch warm oder kalt servieren (siehe Anmerkung).

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

Die Scones schmecken noch lauwarm am besten, sind aber auch kalt ein Genuss. Zudem kann man sie wunderbar einfrieren. Das geht sowohl mit dem ausgestochenen, rohen Teig – hier backt ihr die gefrorenen Rohlinge dann bei 180° C Ober-/Unterhitze etwa 20 Minuten. Oder mit den gebackenen Scones – die könnt ihr nochmal rund 10 Minuten bei 180° C in den Ofen legen. Oder einfach etwas warten und dann auftoasten (so mache ich es).