Beeren Stracciatella Minz Dessert
Beeren Stracciatella Minz Dessert
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Dessert aus dem Glas mit Beeren, einer leichten Quark-Creme mit Minzschokolade und Kokosboden. Ein schnelles und einfaches Rezept, das gut vorzubereiten ist. Perfekt für den Sommer.

Portionen: 6 Gläser
Zutaten
Boden
  • 100 g Dinkel-Zwieback, ungesüßt
  • 50 g Kokosraspeln
  • 50 g Haferflocken, fein
  • 1 EL kristalline Süße bei mir Erythrit
Beeren
  • 500 g TK-Beeren
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 EL Vanillelikör
  • Abgerieben Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
Füllung
  • 350 g Magerquark
  • 200 g Joghurt, 1.5%
  • 100 g Frischkäse, Balance
  • 100 g Pfefferminz-Schokolade
Außerdem
  • Vanillelikör
  • 100 g Pfefferminzschokolade
  • Beeren nach Wahl
Anleitungen
  1. Für den Boden alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen, bis eine feine Masse entsteht.
  2. Für die Beeren-Masse alle Zutaten in einen Topf geben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze weich köcheln. Das dauert in etwa 5-10 Minuten. Beeren mit Johannisbrotkernmehl pürieren und abkühlen lassen.
  3. Für die Creme alle Zutaten bis auf die Schokolade vermischen. Schokolade hacken und unterheben.
  4. Zwieback-Masse auf 6 Dessert-Gläser verteilen, mit jeweils etwas Vanillelikör beträufeln und mischen. Beeren-Masse darüber verteilen. Mit Creme abschließen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.

  5. Beeren Stracciatella Dessert vor dem Servieren mit Schokolade und Beeren verzieren.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach