5 von 1 Bewertung
Schoko-Panforte
Schoko-Panforte
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Der italienische Klassiker in der Schoko-Variante: Schoko-Panforte. Super einfach und schnell herzustellen. Wunderbar schokoladig, nussig und würzig - perfekt für die Weihnachtszeit.

Gericht: Kuchen
Länder & Regionen: Italien
Keyword: Weihnachten
Portionen: 20 cm Springform
Zutaten
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Mandeln
  • 75 g Feigen, getrocknet
  • 75 g Apfelstücke getrocknet - oder anderes Trockenobst
  • 50 g Rosinen
  • 100 g Zartbitterschokolade, bei mir 90%
  • 50 g Dinkelmehl, Type 630
  • 20 g Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Nelke
  • ½ TL Ingwer, gemahlen
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Kardamom
  • 100 g Zucker, bei mir zu 2/3 Kokosblütenzucker
  • 100 g Honig
Außerdem
  • Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Haselnüsse und Mandeln darauf geben. Für 10 Minuten im heißen Ofen rösten. Herausnehmen und mit einem Küchentuch die Haut abreiben.

  2. Den Boden einer 20cm große Springform mit Backpapier auslegen, den Rand dünn mit Öl einfetten. Ofen auf 150° C Ober-/ Unterhitze herunterschalten.
  3. Nüsse grob hacken. Trockenobst und Schokolade ebenfalls hacken. Mit Mehl, Kakao und Gewürzen mischen.

  4. Zucker und Honig in einem Topf langsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dabei einmal aufkochen lassen und 1-2 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen und unter die Nussmischung heben.
  5. Masse in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. Panforte im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  6. Aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben. Zum Aufbewahren in Alufolie wickeln und kühl lagern. So soll sich die Panforte bis zu 4 Wochen halten (bei mir war sie nach 3 Tagen leer)

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach