5 von 1 Bewertung
Gesünderer Quarkstollen
Quarkstollen
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
25 Min.
 

Diesen Quarkstollen nach Rezept von meiner Oma gibt es bei uns jedes Jahr zur Weihnachtszeit. Hier etwas gesünder mit Vollkorn- und Erythrit-Anteil. Außerdem ohne Orangeat und Zitronat. Schnell und einfach gemacht. Lange haltbar und wunderbar weihnachtlich.

Gericht: Gebäck
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: Stollen
Portionen: 1 Stollenform
Zutaten
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Weizenmehl
  • 21 g Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Kardamom
  • 150 g Zucker, bei mir Erythrit
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 275 g Quark
  • 125 g Butter
  • 2 EL Rum
  • 150 g Mandeln, gehackt
  • 175 g Rosinen
  • 125 g Feigen, gehackt
Außerdem
  • Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
  1. Stollenform einfetten und etwas mit Mehl ausstäuben. Ein Backblech leicht einfetten. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Gewürze, Zucker, Vanillezucker, Salz Eier, Quark, Butter und Rum in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen einen Knetteig herstellen.
  3. Feigen klein hacken. Mit Rosinen und 1 EL Mehl mischen. Zusammen mit den gehackten Mandeln unter den Teig kneten. Klebt der Teig zu sehr noch etwas Mehl hinzugeben.
  4. Teig in die vorbereitete Form geben und leicht reindrücken. Mit der offenen Seite nach unten auf das Backblech legen und im heißen Ofen rund 60-70 Minuten backen. 10 Minuten vor dem Ende der Backzeit die Form lösen.
  5. Stollen aus dem Ofen nehmen und kurz leicht abkühlen lassen. Dann mit Butter bepinseln und ganz auskühlen lassen. Dick mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach