Vegane Mirabellen-Galette mit Mandeln
Mirabellen-Galette mit Mandeln
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
 

Diese Mirabellen-Galette mit Mandeln ist nicht nur super schnell und einfach gemacht, sondern auch noch gesünder, knusprig, saftig und wahnsinnig lecker. Sommeträumchen!

Gericht: Galette
Keyword: Galette, Gebäck, Mirabellen, Mürbeteig, Sommer
Portionen: 1 Galette
Zutaten
Mürbeteig
  • 175 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 20 g Kokosblütenzucker Alternativ: Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 70 g Kokosöl leicht weich
  • 50 ml Wasser kalt (evtl. etwas mehr)
Füllung
  • 4 EL Mandelblättchen
  • 4 EL Mirabellen-Konfitüre
  • 350 g Mirabellen
Außerdem
  • Etwas Mandelmilch
  • Etwas Kokosblütenzucker
  • Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Mirabellen waschen, halbieren und entsteinen.

  2. Für den Teig Dinkelvollkornmehl, gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, Salz und Zimt mischen. Kokosöl hinzugeben und im Mixer oder mit den Knethaken des Handrührgeräts vermischen. Nach und nach Wasser hinzugeben, bis ein zusammenhängender Teig entsteht.

  3. Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (etwa 35-40cm ø). Mandelblättchen darauf verteilen. Dabei rund herum ca. 3cm Platz lassen. Marmelade darauf geben und vorsichtig auf den Mandeln verteilen. Mit Mirabellen-Hälften belegen.

  5. Teigrand über die Mirabellen klappen und etwas fest drücken. Den Rand mit Mandeldrink bestreichen und etwas Kokosblütenzucker darüber geben. Die Galette mit Mandelblättchen bestreuen.

  6. Mirabellen-Galette mit Mandeln im heißen Ofen rund 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach