Gesündere, vegane Birnen-Walnuss-Tarte
Vegane Birnen-Walnuss-Tarte
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Diese vegane Birnen-Walnuss-Tarte ist nicht nur gesünder, sondern auch super lecker. Knuspriger Mürbeteig, aromatische Walnuss-Creme und saftige Birnen. Perfekt für den Herbst und einfach gemacht.

Gericht: Tarte
Keyword: birnen, gesünder, vegan, walnüsse, wlnüsse
Portionen: 28 cm Tarte-Form
Zutaten
Teig
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • ½ TL Backpulver
  • 80 g Kokosöl geschmolzen
  • 50 ml Wasser
  • 40 g Mandelmus
  • 50 g Zucker bei mir Erythrit
  • 30 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
Walnuss-Creme
  • 275 g Walnüsse
  • 80 g Zucker bei mir halb Erythrit, halb Kokosblütenzucker
  • 2 TL Zimt
  • 40 g Kokosöl geschmolzen
  • 70-80 g Mandeldrink
Außerdem
  • 2-3 Birnen
  • Eine Hand voll Walnüsse
  • Etwas Kokosblütenzucker
Anleitungen
  1. Eine 28cm große Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden einfetten und etwas mit Paniermehl oder Mehl ausstreuen.
  2. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3cm größer als die Größe der Tarte-Form ausrollen und die Form damit auskleiden. Kühl stellen.

  3. Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen 10min vorbacken.
  4. Inzwischen für die Creme alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen bis eine cremige, streichfähige Masse entsteht. Walnuss-Creme auf dem Boden verteilen.
  5. Birnen schälen, vierteln, entkernen und die Tarte damit belegen. Mit Walnüssen und etwas Kokosblütenzucker nach Belieben bestreuen.

  6. Birnen-Walnuss-Tarte im immer noch heißen Ofen rund 30-35 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach