Go Back
Himbeer-Tartelettes
Gesamt
1 Std.
 

Eine frisch, fruchtige Tarte perfekt zu Muttertag oder auch zu Valentinstag. Ein gesunder, nussiger Mürbeteig wird gefüllt mit einer Masse aus Himbeeren, Granatapfel, Orangenzesten und Mandeln. 

Portionen: 4 Tartelettes
Zutaten
Mürbeteig
  • 75 g Nüsse (Mandeln, Haselnüsse), gemahlen
  • 75 g Haferflocken, gemahlen
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g Sesam, gemahlen
  • 20 g Sesam, ganz
  • 100 g Zucker, hier: halb Kokosblütenzucker, halb Erythrit
  • 125 g Butter
  • 20 g Mandelblättchen, geröstet
Himbeermasse
  • 300 g TK-Himbeeren
  • 1 Schale Bio-Orange, abgerieben
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen
  • 2 EL Zucker, hier: Erythrit
  • 50 g Granatapfelkerne
  • 50 g Mandeln, gehackt und geröstet
Dekoration
  • 12 Stück Himbeeren
  • Granatapfelkerne
  • 1 EL Pistazien, gehackt
  • 2 Stück Baiser, zerkrümelt
Anleitungen
  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten bis auf die Mandelblättchen in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

  2. Inzwischen für die Füllung die Himbeeren mit Orangenschale, Vanille und Zucker in einem Topf mischen und bei mittlerer Hitze unter Rühren solange erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Granatapfelkerne und Mandeln unterheben. Abkühlen lassen.

  3. Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Vier runde, 10cm ø Tartelette-Förmchen leicht einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Den Mürbeteig in vier gleich große Stücke teilen. Jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 15cm rund ausrollen und die Tartelette-Formen damit auskleiden. Die überstehenden Ränder entfernen und den Teig aufheben. Den Boden der Tartelettes mit Backpapier auslegen und mit Erbsen beschweren. Im heißen Ofen etwa 15 Minuten blind backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Boden mit den Mandelblättchen bestreuen. Den restlichen Teig erneut ausrollen und vier Herzen ausstechen.

  4. Die Himbeermasse auf die vier Tartelettes verteilen. Mit je einem Herz belegen. Im immer noch 180° C heißen Ofen weitere 20 - 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  5. Die Tartelettes aus der Form lösen und je mit drei Himbeeren, Granatapfelkernen, gehackten Pistazien und zerkrümelten Baiser verzieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach