Go Back
5 von 2 Bewertungen
Gesünderer Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen
Gesunder Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Ein leckerer Frühlingskuchen vom Blech für die ganze Familie: Erdbeer-RHabarber-Streuselkuchen. Saftig und unglaublich aromatisch.

Gericht: Blechkuchen
Portionen: 1 Backblech
Zutaten
Teig
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Schale Bio Zitrone
  • 5 Eier, Größe M
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 100 g Erythrit
  • 175 ml Sprudelwasser
  • 125 ml Rapsöl
Streusel
  • 75 g Dinkelvollkornmehl
  • 75 g Mandeln, gemahlene
  • 65 g Haferflocken, fein
  • 40 g Kokosöl, geschmolzen
  • 30 ml Mandeldrink, ungesüßt
  • 50 g Erythrit
Außerdem
  • 350 g Rhabarber
  • 300 g Erdbeeren
  • Optional: Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  2. Für die Streusel alle Zutaten mit den Händen zu Streuseln verkneten. Erdbeeren und Rhabarber putzen. Erdbeeren vierteln, Rhabarber in ca. 2cm lange Stücke schneiden.

  3. Für den Teig Mehlsorten mit Backpulver, Vanille und Zitronenschale mischen.

  4. Eier schaumig schlagen. Dabei Kokosblütenzucker und Erythrit einrieseln lassen. Wasser und Rapsöl mischen und kontinuierlich in einem dünnen Strahl ebenfalls einarbeiten. Mehl hinzugeben und kurz unterrühren bis keine Schlieren mehr zu sehen sind.

  5. Teig auf das vorbereitet Blech geben und verteilen. Mit Erdbeeren und Rhabarber belegen und mit den Streuseln bedecken.

  6. Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen im heißen Ofen rund 25 – 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren optional mit Puderzucker bestäuben

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach