Go Back
5 von 1 Bewertung
Gesünderer Mohn-Kokos-Quarkkuchen mit Streuseln
Gesünderer Mohn-Kokos-Quark-Kuchen mit Streuseln
Vorbereitung
20 Min.
Zubereitung
30 Min.
Gesamt
50 Min.
 

Dieser gesünderer Mohn-Kokos-Quark-Kuchen mit einer leichten Limetten-Note ist der perfekte Frühlingsbegleiter! Ein Mürbeteig mit Vollkornmehl und Kokosöl wird bedeckt mit Schichten aus Mohn- und Kokos-Quark, bedeckt mit Streuseln.

Gericht: Kuchen
Portionen: 22 cm Springform
Zutaten
Mürbeteig
  • 125 g Kokosmehl
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • ¼ TL Meersalz
  • 80 g Kokosöl geschmolzen
  • 50 g Mandelmus
  • 75 g Zucker, bei mir Erythrit
  • Schale von 2 Bio-Limetten
  • 15-20 EL Wasser, wie benötigt
Quarkmasse
  • 800 g Magerquark
  • 150 ml Sahne
  • 3 Eier, Größe M
  • 125 g Zucker, bei mir Erythrit
  • 4 EL Mehl
  • Schale von ½ Bio-Limette
  • Saft von ½ Bio-Limette
  • 100 g Mohn, ganz oder gemahlen
  • 50 g Kokosraspeln
Außerdem
  • 4 EL Kokosraspeln
  • 2 EL Haferflocken
Anleitungen
  1. Den Boden einer 22cm großen Springform mit Backpapier auslegen und den Rand dünn einfetten. Beiseite stellen.
  2. Für den Mürbeteig alle Zutaten bis auf das Wasser in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig vermengen. Wasser nach und nach hinzugeben, bis sich der Teig zu einer homogenen Masse verbindet. 2/3 des Teigs zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie 26-28cm ø rund ausrollen und die Springform damit auskleiden – dabei einen Rand formen. Die Form und den restlichen Teig in den Kühlschrank stellen.

  3. Ofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für die Füllung den Quark etwa 2 Minuten schlagen bis er schön cremig ist. Eier hinzugeben und unterrühren. Sahne, Limettensaft und -zesten hinzugeben und gut vermengen. Zucker und Mehl hinzugeben und gut untermischen. Etwas mehr als die Hälfte der Masse in eine separate Schüssel geben und Kokosraspeln untermischen. Mohn unter die andere Masse rühren.
  5. Abwechselnd die beiden Massen auf den Boden der vorbereiteten Springform geben.
  6. Für die Streusel Kokosraspeln und Haferflocken zum restlichen Teig geben und mit den Händen zu Streuseln verkneten. Über die Quarkmasse geben.
  7. Kuchen im heißen Ofen rund 55 Minuten backen. Zur Probe leicht an der Form wackeln – die Füllung sollte sich dabei nicht oder nur noch leicht bewegen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren optional mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach