Go Back
4.92 von 72 Bewertungen
Dreierlei gefüllte Nussplätzchen
Dreierlei gesündere, gefüllte Nussplätzchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Diese gesünderen, gefüllten Nussplätzchen sind ein kleines Weihnachtsträumchen. Wunderbar aromatisch, saftig und weihnachtlich. Einfach herzustellen und in einer Blechdose kühl gelagert sehr lange haltbar. Auch wunderbar zum Verschenken.

Gericht: Plätzchen
Keyword: Weihnachten
Portionen: 30 Plätzchen
Zutaten
Teig
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Nüsse nach Wahl, gemahlen (bei mir Haselnüsse und Walnüsse)
  • 150 g Zucker bei mir 50g Kokosblütenzucker & 100g Erythrit
  • 1 TL Backpulver gestrichen
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Größe M
  • 100 g Butter
Außerdem
  • 150 g Zartbitter Kuvertüre
  • Marmelade nach Wahl
  • Schoko-Nuss-Aufstrich
  • Marzipan
  • Gemahlene & gehackte Nüsse, Saaten und Kokosraspeln zum Wälzen
Anleitungen
  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 2mm dick ausrollen und Kreise und Sterne von etwa 4cm Durchmesser ausstechen. Auf einem vorbereiteten Backblech verteilen und im heißen Ofen rund 7 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Marmelade glattrühren. Für die Marmeladen- und Schoko-Nuss-Füllung jeweils einen Klecks davon auf einen Keks geben und mit einem zweiten bedecken. Für die Marzipanfüllung etwas Marzipan dünn ausrollen und mit  Kreise bzw. Sterne derselben Größe ausstechen. Ebenso auf einen Keks legen und mit einem zweiten bedecken.

  5. Kuvertüre schmelzen und in ein flaches Gefäß geben. Plätzchen darin mit dem Rand einmal rundherum durchrollen. Rand etwas abtropfen lassen und dann nach Belieben in Nüssen, Saaten oder Kokosraspeln wälzen. Wer möchte gibt zum Schluss in die Mitte des Plätzchens etwas Schokolade und verziert auch hier mit Nüssen oder Saaten. Trocknen lassen. Danach kühl lagern.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach