Go Back
Mohn-Eierlikörkuchen mit Rhabarber
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Dieser Mohn-Eierlikörkuchen mit Rhabarber ist nicht nur easy peasy, sondern auch saftig und mega lecker. Dazu gesünder mit Vollkornmehl und Erythrit. perfekt für das Osterfest.

Gericht: Gugelhupf
Keyword: Osterkuchen
Portionen: 1 Gugelhupf
Zutaten
Teig
  • 150 g Rhabarber
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Schale Bio-Zitronen
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 ml Rapsöl
  • 175 g Zucker, bei mir zur Hälfte Erythrit
  • 5 Eier
  • 80 g Mohn, gemahlen
Außerdem
  • 200 g Puderzucker
  • Himbeersaft + Wasser
Anleitungen
  1. Rhabarber putzen und in etwa 1cm breite Stücke schneiden. Eine Gugelhupfform leicht einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Backofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Mehlsorten mit Backpulver und Zitronenschale mischen.
  3. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eierlikör und Öl unterrühren. Mehlmischung dazugeben und kurz untermischen.
  4. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform füllen. Die Hälfte des Rhabarbers darauf verteilen. Gemahlenen Mohn in die zweite Teighälfte geben, unterheben und auf den hellen Teig in die Form geben. Mit den restlichen Rhabarberstücken belegen und etwas eindrücken.
  5. Den Eierlikör-Mohnkuchen im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe machen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.

  6. Aus Puderzucker, etwas Himbeersaft und etwas Wasser einen zähflüssigen Guss anrühren und diesen über dem Kuchen verteilen. Nach Belieben dekorieren und trocknen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach