Go Back
5 von 1 Bewertung
Rhabarber-Baiser-Kuchen
Rhabarber Baiser Kuchen
Vorbereitungszeit
25 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 

Ein super saftiger und leckerer Kuchen für den Frühling: Rhabarber Baiser Kuchen. Einfach gemacht aus einem Rührteig mit Rhabarberstücken, der mit einer Schicht Baiser bedeckt wird. Ein Klassiker, der überall gut ankommt.

Gericht: Kuchen
Keyword: Rhabarber
Portionen: 26 cm Springform
Zutaten
Rührteig
  • 550 g Rhabarber
  • 130 g Dinkelmehl Type 630
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 130 g Butter, weich
  • 110 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Mandeln, gehackt + geröstet
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 80 g Naturjoghurt, 1,5%
Baiser
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
Anleitungen
  1. Rhabarber putzen und in circa 1,5cm lange Stücke schneiden. Eine 26cm große Springform einfetten und den Boden mit etwas Mehl oder Semmelbröseln bestreuen. Ofen auf 175° C vorheizen.
  2. Für den Rührteig Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben. Mandeln hinzugeben und untermischen. Weiche Butter leicht anschlagen. Zucker und Vanillezucker hinzugeben und schaumig schlagen. Eier und Eigelbe einzeln hinzugeben und jeweils gut unterrühren. Mehl abwechselnd mit dem Joghurt einrühren. Abschließend die gehackten Mandeln unterheben. Teig in die vorbereitete Form geben und mit den Rhabarberstücken belegen. Im heißen Ofen für rund 40 Minuten backen.
  3. Inzwischen für das Baiser die drei Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei Zucker einrieseln lassen. Kuchen nach 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und mit dem Baiser bedecken. Rhabarber-Baiser-Kuchen im heißen Ofen bei gleicher Temperatur 20 weitere Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach